Translate

Sonntag, 23. August 2009

Pasta mit Wirsing nach Jamie Oliver

Dies ist ein leicht abgewandeltes Rezept aus dem Buch Return of the Naked Chef von Jamie Oliver. Er schlägt Kravattennudeln (Farfalle) vor, die hatte ich nicht, daher habe ich Lumache - Schneckennudeln - genommen.
Die Combo aus Nudeln und Wirsing mutet zuerst etwas ungewohnt, passt aber schon.
Ich habe das Rezept a für zwei Personen gekocht:
200g Pancetta Würfel
Olivenöl
1 Knofizehe, zerdrückt
1 handvoll Thymianblättchen, oder 1 EL getrockneter Thymian
1 halber Wirsingkohl, fein geschnitten
1 geriebenen Parmesankäse nach Geschmack
250g Pasta, nach Packungsanweisung gekocht
Salz + frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
100g Mozzarella, in kleine Würfel geschnitten
1 handvoll geröstete Pinienkerne
Pancetta in einer Pfanne in etwas Olivenöl anbraten, Knofi und Thymian zugeben unter rühren anschwitzen, nun den Wirsing und den Parmesan zugeben, umrühren und zugedeckt 5-10 Minuten garen lassen - ab und zu umrühren. Wenn die Nudeln gar sind, den Kohl abschmecken und den Mozarella und die Nudeln unterheben, mit Pinienkernen bestreut servieren.
Ich habe das Rezept etwas erweitert und noch 2 EL Pesto untergehoben, ausserdem habe ich den Parmesan nicht wie vorgeschlagen mit dem Kohl gegart sondern erst zum Schluss darübergestreut. Geschmeckt hat es gut!

Keine Kommentare: