Translate

Donnerstag, 30. Dezember 2010

Heute geht das Wort an Claus - zum Thema Teetassen

Neulich hatte Cousine Brigitte Geburtstag und zu diesem Anlass schenkte ich ihr drei Teetassen mit englischen Motiven. Ihr Ehemann, Claus, schrieb mir darauf, dass er es sehr gut von mir fand, ihnen zwei Herren- und eine Damentasse zu schenken, da das genau dem Personenauf-kommen in ihrem Haushalt entsprach. Ich verstand wieder einmal nur Bahnhof - Hääähhhhh ????? Da hat Claus es mir so erklärt: "Die Tassen sind alle mit englischen Motiven, sehr groß und klingen auch noch schön wenn man mit dem Löffel umrührt, nicht so hölzern wie unsere, eher glöckchenhafter, tja ist eben Bone China Porzellan.
Wie Du siehst freue ich mich über Brigittes Geburtstagsgeschenk sehr, sonst würde ich auch nicht so viel über Tassen schreiben.
Aber mal ehrlich, ich kann ganz schön viel über Tassen schreiben nicht? Ja und das ist noch nicht das Ende nee, nee, ich werde sie fotografieren um dir zu erklären was ich meine, Jungentassen 2, Mädchentasse 1, hat mit den Motiven nichts zu tun. Du wirst es ja bald sehen, also lehne dich zurück und entspann dich!
Auf dem ersten Bild sind die unterschiedlichen Henkel der Tassen zu sehen auf diesem Bild kann man schön sehen, dass die Weite des Bügels bei der Männertasse größer ist, weil diese immer viel dickere Finger haben paßt das besser.

Auf dem zweiten Bild haben wir versucht den unteren H e n k e l b o g e n heraus zu stellen, damit man sieht, dass sich der Hersteller besondere Gedanken über die Tassengröße gemacht hat und um zu vermeiden, dass bei voller Tasse ( schwer ) diese anfängt zu rutschen und eben durch die besondere Art des Bügels (siehe im bild unten) auf dem Ringfinger automatisch zum halten kommt.
Okay, du kannst jetzt sagen: Na wenn Du sonst keine Sorgen hast?
Denke aber bitte daran, es waren zwei Techniker, die unabhängig voneinander, einer 50, der Andere mehr als 25 Jahre jünger, die zur gleichen Zeit den gleichen Gedanken hatten.
Das war's jetzt zu den tollen Teetassen, wie gesagt ich habe mich sehr über Brigittes Geburtstagstassen gefreut, und dass mit mir manchmal der Erklärmeister durchgeht, ist der Tatsache geschuldet, dass ich viele Azubis hatte und meine Löcher im Bauch eben nicht von ungefähr kommen. "
Soweit die Gedanken von Claus zu den verschenkten Teetassen, die wären mir so nie in den Sinn gekommen. Ich hatte die Tassen lediglich nach Schönheit ausgewählt.....

Kommentare:

Norma hat gesagt…

Lach ... darauf muss man erst Mal kommen.

Majue*s hat gesagt…

DAS kann doch auch NUR von einem Mann kommen......*lach*

Island Girl hat gesagt…

Hallo Norma und Majue,
Da sieht man ganz deutlich, dass Männer gänzlich anders ticken...
LG