Translate

Dienstag, 25. Januar 2011

Ein Omelette ist immer nett

Ein Omelette erfordert nicht viel Zeit und die Zutaten dafür hat man meistens im Haus - ähem - im Kühlschrank.
Für zwei Personen nahm ich:
1/2 Pck Champignons
5 Eier
Etwas Milch
1 handvoll geriebenen Käse
3 Scheiben Schinken, in Stücke gezupft
Sprayöl für die Pfanne
Die Eier mit der Milch verschlagen, wer möchte mit Salz und Pfeffer würzen - Kräuter wären auch gut
Die Champignons in feine Scheiben schneiden und in einer separaten Pfanne anbraten. Mit Knofi, Salz und Pfeffer würzen.
Nun die Hälfte der Eimischung in die mit Öl ausgesprühte Pfanne geben und kurz anstocken lassen. Die Hälfte der Pilze, des Schinkens und des Käse darüberstreuen und nach drei Seiten umfalten. Mit der anderen Hälfte der Zutaten genauso verfahren.
Fertig ist ein leckeres Omelette, genau wie es sein soll, aussen leicht angebräut, innen cremig. Dazu gibt es einen knackigen Salat.

Keine Kommentare: