Translate

Montag, 21. Februar 2011

Klebriger Zweifach-Ingwerkuchen --- Sticky Double Ginger Cake

Hier noch ein Rezept für Ingwerkuchen. Ich laboriere derzeit mit einer hartnäckigen Grippe (trotz Impfung) und Ingwer soll ja bekanntlich die Abwehrkräfte stärken - also immer schön reinbeissen!!! Das Rezept fand ich übrigens auf der Jamie Oliver Magazine Website, habe es aber leicht abgewandelt.
Zutatenliste:
8 Stücke eingelegten Ingwer (in meinem Glas waren leider nur noch 7!!)
150g Butter
200g golden Syrup (goldener Zuckersirup)
100g dunkler Muscovado Zucker
250g Mehl (bereits mit Backpulver vermischt) - self raising flour
1 EL gemahlenen Ingwer
1 TL gemahlenes Zimt
2 Eier
200ml Milch
3 EL brauner Zucker, zum Bestreuen
Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine lange Kastenform mit Pergamentpapier auskleiden. In der Küchenmaschine nach und nach Butter mit Zucker, Zuckersirup, Gewürze, Eier, Mehl und zum Schluss die Milch zugeben. Eingelegten Ingwer im Blitzhacker kleinmachen und unter die Teigmischung rühren.

Teig in die vorbereitete Backform füllen und großzügig mit Zucker bestreuen. In den Backofen geben und zuerst 50 Minuten backen. Garprobe machen, und Garzeit entsprechend anpassen. Je nach Ofen, können es bis zu 20 Minuten mehr werden. (bei mir waren es übrigens 10 Minuten mehr). Kuchen herausnehmen und in der Form 1 Std abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.

Kommentare:

Frauke hat gesagt…

Danke für das leckere Rezpt, ich bin ein Ingwer Fan, schon meinen Oma verwöhnte uns mit Ingwerstäbchen
und werde es ausprobieren und der Link ist super
Frauke
Grippe mit Impfung, noch bin ich verschont aber dass ist dann ja nicht sicher...

Island Girl hat gesagt…

Hallo Frauke, freut mich, dass Dir das Rezept gefällt. Ich liebe auch Ingwerstäbchen! Heute gehe ich erst mal zum Doc!
LG
Gudrun