Translate

Dienstag, 15. Februar 2011

Schweinshaxen - Chinesisch

Neulich, im Supermarkt meines Vertrauens, gab es Schweinshaxen, aber nicht so wie ich sie bisher kannte, sondern die Schwarte war entfernt und sie waren mit einem Stück Garn zusammengebunden. Ich kaufte drei Stück und auch noch eine Packung Shiitake Mushrooms dazu. Mir schwebte ein wärmendes, aromatisches Gericht vor. Kurze Recherche im Net ergab, dass ich hier den richtigen Riecher hatte.
Für 2-3 Personen:

3 Schweinshaxen, ohne Fettschicht und Haut
2-3 Schalotten, fein geschnitten
1 ganze Knoblauchzehe, oberes drittel abgeschnitten, ungeschält
1 süssen Apfel
250g Shiitake Pilze, geviertelt
150 - 200 ml Schweinebrühe (aus dem Würfel - hust!!!)
3 EL Shaosingh Wein
2 EL Soyasauce
1/2 TL 5-Spice Powder
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Speisestärke
neutrales Öl zum Anbraten
Öl in einer ofenfesten Casserole erhitzen und die Haxen rundum anbräunen, aus der Casserole nehmen und nun die Zwiebeln, Knofi und Apfel andünsten. Fleisch wieder zugeben und mit 5-Spice-Powder bestreuen. Brühe mit Wein und Sojasauce vermischen und zur Casserole geben. Zum Schluss die Shiitake Pilze zugeben. Casserole zugedeckt im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen 2 Std garen. Deckel abnehmen und weitere 30 Minuten bräunen.
Knofizehe ausdrücken und unter die Sauce rühren, abschmecken und ggfs mit Speisestärke andicken. Dazu gab es Brokkoli und Basmati Reis. Bitte unbedingt probieren, es war soooooo lecker!

Keine Kommentare: