Translate

Montag, 21. März 2011

Cremiger Königskohl im Januar - Creamed January King Cabbage

Wer könnte diesem Kohl widerstehen??? Ich fand ihn so toll und musste ihn sofort kaufen. Ein naher Verwandter des Wirsing soll er sein, der Geschmack ist etwas bitterer und die Blättchen sind feiner und nicht so gewellt. Die äußeren Blätter haben eine leicht rote Färbung, innen ist er aber zartgrün.
Ich habe ihn so gekocht, wie ich es immer mache. Kohl fein schneiden. Dazu zwei kleine rote Zwiebeln in Scheiben schneiden. Zuerst die Zwiebeln in etwas neutralem Öl anschwitzen, dann den gewaschenen Kohl zugeben. Unter Rühren ca. 10 Minuten garen - das geht sehr gut im Wok. Ordentlich Pfeffern und auch etwas Salzen. Zum Schluss 3 - 5 EL Schlagsahne unterrühren. Bei mir gab es den cremigen Kohl als Beilage zum gefüllten Schweinefilet.

Kommentare:

Hesting hat gesagt…

Die Farbe gefällt mir.

Nova hat gesagt…

Das sieht sehr lecker aus! Kohl finde ich übrigens auch noch dazu sehr hübsch (zumindest ungekocht!). Daher gibt es vermutlich auch den schönen lilanen Zierkohl...
Liebste Grüße, Nova

Island Girl hat gesagt…

Hallo Hesting und hallo Nova, diesem Kohl konnte ich nicht widerstehen, er erinnerte mich auch an den Zierkohl. Geschmeckt hat er übrigens leicht bitter und etwas süss.
LG von der Insel