Translate

Dienstag, 28. Juni 2011

Stony Open Garden Weekend

Der Sonnenschein kam am vergangenen Wochenende pünktlich zur Eroeffnung der Stony Open Gardens 2011. Ich hatte ja ursprünglich selbst vorgehabt daran teilzunehmen, aber dann kriegte ich doch kalte Füße..... und machte einen Rückzieher. Mein Garten ist nun zwar fertig, aber er bietet leider zu wenig Platz für den Besucheransturm.
In diesem Garten spielte ein kleines Orchester auf, das war sehr stimmungsvoll, fand ich.
Es gab gemütliche Sitzecken und man konnte sich so machen Anregung holen. Die Organisatoren hatten einiges auf die Beine gestellt.
20 Gärten waren offen. Tee und Kuchen wurden verkauft. Der Pflanzenverkaufsstand war leider schon fast ausverkauft, als wir dort ankamen. Dafür konnten wir fast überall wunderschoene Rosen bewundern.....
Wer würde hier nicht auch 'mal gerne seinen Tee schlürfen....... Dieser Minigarten ist bei uns uns Eck - das war schon nett darin zu stoebern und auch mit den Gärtnern dort ins Gespräch zu kommen.
In diesem Künstlergarten wohnten zwei kleine Yorkshire Terrier hinter dem Zaun.
.... davor schliefen diese beiden herrlichen Stubentiger.

Kommentare:

stadtgarten hat gesagt…

Anscheinend war das das Wochenende der Offenen Gärten - wir waren in Belgien unterwegs und haben dort auch herrliche Gärten besichtigt.
Ich liebe es, mir fremde Gärten (und Wohnungen) anzuschauen.
Liebe Grüße, Monika

Island Girl hat gesagt…

Hallo Monika, das ist auch mein liebstes, mal über den Zaun schauen und sehen wie die andere Seite so lebt....
LG Gudrun