Translate

Dienstag, 19. Juli 2011

Das Wochenhähnchen - Ein Versuch

Dieses Gericht kann man genausogut mit einem ganzen Hähnchen machen, ich hatte 6 Riesenoberschenkel. Das Fleisch der Oberschenkel wird hierzulande derartig geschätzt, dass man es standardmässig sogar entbeint und enthäutet kaufen kann. Ich bevorzuge es den Hähnchenbrüsten, da es geschmackvoller ist. Die folgende Zubereitungsweise ist 'right up my street', da sie nur einen Kochvorgang in einer Form erfordert, das war für das Sonntagsessen gerade richtig.
In eine gebutterte feuerfeste Form habe ich für zwei Personen je eine Moehre in Stücken und eine Zwiebel grob geschnitten gegeben. Dazu kamen je drei halbierte Drillinge. Gewürzt wurde mit Knofischeibchen, Salz Pfeffer, Italienischer Kräutermischung und Zitrone.
Nach ca. 50 Minuten bei 200 Grad konnte gegessen werden. Pro Person gab es die Kartoffeln, das Gemüse und je einen Oberschenkel. Dazu gab es noch Stangenbohnengemüse aus dem Garten. Die restliche Sauce habe ich gesiebt und aufgehoben. Weiterhin sind noch 4 Oberschenkel da. Die werden in der Woche in noch mindestens zwei weiteren Gerichten Verwendung finden. Es sind noch Chicken Pie und Chicken Risotto geplant.

Kommentare:

Nova hat gesagt…

Solche Gerichte mag ich gerne. Wenn man direkt für die Woche vorsorgen kann und trotzdem abwechslung auf den Teller bringt. Und auf die Pie bin ich jetzt schon gespannt...
Liebe Grüße, Nova

stadtgarten hat gesagt…

Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen - ich glaube, das ist was für uns am Wochenende! GG liebt Hähnchen sehr und ich liebe Gerichte, die man vorbereitet, in den Ofen schiebt und dann nicht weiter beaufsichtigen oder betüddeln muss! (obwohl ich auch gern manchmal aufwändiger koche, aber dazu brauche ich dann Zeit und Muße!)
Lieben Dank für die Besserungsgwünsche, liebe Grüße, Monika

Island Girl hat gesagt…

Hallo Nova, die Pie wird es heute geben, ich muss nur noch ein passendes Rezept finden.
LG

Island Girl hat gesagt…

Hallo Monika, besonders sonntags esse ich gerne, mag aber nicht so viel Zeit in der Küche verbringen... da passt das dann gut. LG