Translate

Donnerstag, 29. September 2011

Fish Pie

Dieses Gericht ist ein (leichter) Klassiker der britischen Küche. Ich lieeeeeebe Fish Pie. Die Inhalte koennen variert werden, da nimmt man den Fisch, den man am liebsten mag, oder den Fisch, der gerade gefangen wurden. 2 - 3 Sorten sollten es sein.
Der Fisch wird kurz in mit Lorbeer und Piment aromatisierter Milch pochiert (5 Minuten dauert das). Den Fisch aus der Milch nehmen (Milch aufheben) und von Haut und eventuellen Gräten befreien, in Stücke teilen. Ich habe diesmal Lachs genommen, und da ich keine zweite Fischart da hatte, kamen einfach Krabben zum Einsatz. Es geht aber auch mit Räucherfisch, Muscheln etc. Man kann die Fish Pie in einer grossen Pieform machen, das bietet sich vor allem an, wenn Gäste bewirtet werden sollen. Für uns beide habe ich Einzelportionen gemacht.
Für die Sauce eine in Scheiben geschnittene Lauchstange in reichlich (1- 2 EL) Butter anschwitzen, 1 EL Mehl hinzugeben und unter Rühren gut anschwitzen. Nach und nach mit der Pochier-Milch aufgiessen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Senf und Zitronensaft abschmecken. Die Sauce über den Fisch geben und die Fish Pies mit Kartoffelpüree (gerne auch vom Vortag) bedecken und wer moechte, streut noch etwas geriebenen Käse darüber. Bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.
Und was gibt es dazu? Na Erbsen natürlich, die habe ich auf der Insel richtig lieben gelernt :o))

Kommentare:

Amelie hat gesagt…

Das werde ich nachkochen! Ich mag gerne Fisch und dann noch im Auflauf, sehr praktisch. Danke für das gute Rezept!
LG Amelie

Island Girl hat gesagt…

Hallo Amelie, freut mich, dass mein Rezept gefällt, ich Skandinavien gibt es auch einge Versionen dieses Gerichtes, ich habe es in Schweden gegessen.
LG Gudrun

Lydia SCHMELZER-OFENSTEIN hat gesagt…

Habe am Wochenende ein ähnliches Rezept (mitgebracht aus einem Urlaub in Hastings) gekocht. Leider fehlt in Deutschland die wunderbare Zutat: Smoked Haddock!! Gibt dem Pie einen richtig guten Geschmack. Schade
LG Lydia

Island Girl hat gesagt…

Hi Lydia, stimmt, Smoked Haddock ist fantastisch, aber es geht auch anderer geraeucherter Fisch, einfach ausprobieren. Danke fuers Lesen und LG Gudrun