Translate

Donnerstag, 10. November 2011

Kürbis-Linsen Stew mit knofigen Lammwürstchen

Man kann ja nicht oft genug über Kürbis schreiben, viele Leute haben sich noch nicht zu diesem besten der Winter/Herbstgemüse bekannt. Dieser kleine Eintopf überzeugt bestimmt auch Kürbisverweigerer.
Dieses Rezept ist für zwei Personen. Ich habe hier einen kleinen, gestreiften Kürbis benutzt, aber es geht auch mit Butternut oder Hokkaido (den kenne ich hier gar nicht). Als Grundlage für das Stew habe ich wieder meine selbstgekochte Tomatenpassata genommen. Diese zum Kochen bringen und nacheinander 60g Puy Linsen und den kleingeschnittenen Kürbis zugeben. Ich hatte auf dem Farmers Market einige Lammwürstchen nach Toulouse Art gekauft, diese habe ich aus der Pelle geschält, zu Hackbällchen geformt und im Stew gegart. Nach 20 Minuten wurde mit Double Cream und etwas Tabasco abgeschmeckt. Fertig war ein herzwärmender Eintopf, genau richtig für die kalte Jahreszeit. Wer mag kann noch Reis, Kartoffeln oder sogar Nudeln dazu reichen. Schmeckt aber pur wundervoll!!!

Kommentare:

Remy hat gesagt…

Das hört sich super-lecker an und sieht auch genauso aus! *schnellaufdieNachkochlisteschreib*
Liebe Grüße, Remy

Island Girl hat gesagt…

Hallo Remy, da freue ich mich. LG
Gudrun