Translate

Donnerstag, 12. Januar 2012

Artischocke aus dem Garten

Derzeit bei uns im Vorgarten, man glaubt es kaum, reifen bei den milden winterlichen Temperaturen die ersten Artischocken in meinem Vorgarten heran. Die Pflanzen habe ich im vergangenen Sommer aus Samen gezogen.
Die erste Artischocke habe ich geerntet, vor allem weil ich gelesen habe, dass man im ersten Jahr die Blüten entfernen soll, damit sich der Wurzelstock gut bildet. Eine kleine Schwester scheint auch noch heranzuwachsen, ich bin total begeistert!!! Die kleine Artischocke liegt erst einmal zu Dekozwecken auf dem Teller, vielleicht werde ich sie nach diesem Rezept zubereiten? oder einfach nur bestaunen?

Kommentare:

Bolli's Kitchen hat gesagt…

wir stellen die, wenn sie blühen, sogar als Blumen ins Haus!

Nova hat gesagt…

Nun muss ich dir ehrlich gestehen, dass ich bisher nur Artischokenherzen aus dem Glas kenne. Und auch die habe ich nur einmal gegessen. Vielleicht ist mir da etwas entgangen... vorallem wenn ich die besondere Zubereitung und das eher aufwendige Essen betrachte. Du machst mich immer wieder neugierig - oder hungrig?
Liebe Grüße schicke ich dir zu,
Nova

Amelie hat gesagt…

Man kann es kaum glauben, aber egal, es sieht aus, als wenn die Natur nicht ganz schlafen gegangen ist. Dieser Winter ist bei uns auch noch mild, aber er ist ja noch nicht vorbei. Guten Appetit!
LG Amelie

Island Girl hat gesagt…

Hallo Ihr Lieben
@Bolli, ich glaube das ist eine sehr gute Idee, als Deko taugen sie allemal.
@Nova, unbedingt probieren, Artischocken schmecken auf vielerlei Art
@Amelie, es ist erstaunlich, was im Garten bereits los ist. Heute Nacht gab es Frost, aber nicht zu stark, tagsueber scheint die Sonne schoen.
LG
Gudrun