Translate

Mittwoch, 15. Februar 2012

Süsskartoffel-Erdnuss-Gratin nach HFW

Auch dies ist ein Rezept aus dem Veg Every Day Buch von Hugh Fearnley-Whittingstall. Ich liebe Süsskartoffeln, Hubby leider nicht so. Mich sprach diese Kombination schon beim ersten Durchlesen des Buches total an. Also neulich, Hubby bekam wieder seinen üblichen Salat, habe ich mich an dieses Rezept gemacht. Ich habe die Menge halbiert, um dann für mich zwei Portionen (die zweite für einen anderen Tag) zu haben.
Hier die Zutaten:
2 grosse Süsskartoffeln, geschält und in feine Scheiben geschnitten
1 EL Sonnenblumenöl
1 rote Chilischote, ohne Kerne und fein geschnitten
1 fette Knofizehe, fein geschnitten
125ml Double Cream (ich habe Single Cream und auch weniger genommen)
75g Crunchy Peanut Butter, Erdnussbutter mit Stückchen
Zest und 1 TL Saft einer Limette (ich habe mehr genommen)
Salz, Peffer
Die Erdnussbutter mit dem Limettenzest, etwas Sonnenblumenöl und Saft vermischen und zur Seite stellen. Restliche Zutaten in einer Schüssel gut durchmischen. Die Hälfte der Süsskartoffelmischung in eine feuerfeste Form geben, die Erdnussmischung darüber verteilen und mit der restlichen Süsskartoffelmischung bedecken.
Nun mit Alufolie abdecken und bei 190 Grad 20 Minuten backen, Folie entfernen und weitere 30 Minuten backen, eventuell noch unter dem Grill kurz nachbräunen. Die Geschmackskombo ist toll, aber beim nächsten Mal würde ich die Erdnussbuttermischung mit mehr Saft flüssiger rühren und ich würde auch, wie im Rezept angegeben, Double Cream benutzen und auch etwas mehr davon, damit alles cremiger zusammenkommt.

Kommentare:

Aurinko hat gesagt…

Die Bücher des Herrn Fearnley-Whittingstall kommen mir in letzter Zeit öfter auf Blogs unter - er scheint seine Sache zu können!

Island Girl hat gesagt…

Hallo Aurinko, das Buch ist wirklich sehr anregend. Die TV Serie dazu noch mehr. LG
Gudrun

Nysa hat gesagt…

süßkartoffel mit erdnussbutter - ok.. hört sich spannend an und schaut auch lecker aus.