Translate

Dienstag, 20. März 2012

Wirklich schnelle Pizza auf Tortillabrot

Hubby ist in letzter Zeit viel unterwegs und ich koche tendenziell nicht so aufwändig für mich alleine. Diese Pizza ist in maximal 15 Minuten fertig.
Backofen auf 220 Grad vorheizen. Einen Tortillafladen mit Tomatenpesto bestreichen. Nun belegen mit allem was das Herz begehrt. Bei mir war das ein Portabello Mushroom, Chippolata Sausages, Manzanilla Oliven, getrocknete Tomaten aus dem Glas alles schön in Scheibchen geschnitten.
Mit einer Mozzarella-Cheddar-Käsemischung und reichlich Oregano bestreut ging es für 12 Minuten in den heissen Ofen. Dazu durfte natürlich auch ein Glas Rotwein nicht fehlen. Was will man mehr? Hubby mit dabei, vielleicht!

Kommentare:

Woolly Bits hat gesagt…

super idee mit der basis! ich hab oft keine lust, den hefeteig zu machen, und ueberhaupt: die herren hier haetten pizza am liebsten nur aus belag bestehend:)
viele gruesse aus irland
Bettina

Kiki hat gesagt…

Hallo liebe Gudrun,
dass hört sich wieder superlecker an! Ein schnelles Gericht! Werde ich mir notieren. Bin ja bald bei meiner Freundin in Oxford. Dann muss es auch immer fix gehen mit unserem Essen, weil ich sooooo viel mir anschauen will!!
Herzliche Frühlingsgrüße,
Christa