Translate

Mittwoch, 4. April 2012

Die richtige Temperatur

Es kommt bei vielen Gerichten auf die richtige Temperatur an. Wenn ich früher z. B. Eingefrorenes (vorbereitete Lasagne oder Cottage Pie) im Backofen erhitzt habe, kam es schon mal vor, dass das Gericht innen noch nicht auf Temperatur war, wie soll man auch die Garzeit einschätzen, wenn es nicht aus einer Packung mit schönen Bildchen und Temperaturangaben kommt. Auch bei der Arbeit mit Schokolade oder beim zuverlässigen Garen von Fleisch ist so ein Temperaturmessgerät total hilfreich. Man kann sie für kleines Geld bekommen, meins hat um die £25 gekostet. Der Temperaturbereich reicht von -50 bis 200 Grad und kann auch auf Fahrenheit umgestellt werden. Der Metalstab an der Seite wird in die Mitte des Lebensmittels gesteckt und voila, schon hat man die genaue Innentemperatur. Aufgewärmtes sollte übrigens mindestens eine Innentemperatur von 75 Grad haben, damit alle eventuell vorhandenen Organismen abgetötet werden.

Kommentare:

Nova hat gesagt…

So eines bräuchte ich um gutes Karamell herzustellen. Bei der falschen Temperatur wird das ja schnell zu weich oder am Ende gar zu hart... Ein sympathisches neues Profielbild hast du übrigens!
Liebe Grüße, Nova

Maxie hat gesagt…

Hallo und liebe Grüße vom Niederrhein. Bin auf der Suche nach einem Rezept für Lavendel-Zucker auf Deinem Blog gelandet und bin begeistert. Hab mich sofort fest gelesen und so schöne Rezepte entdeckt, das ich in nächster Zeit nicht zu überlegen brauche
was koche ich morgen ;-)
Sehr interessant fand ich auch die Einblicke in kleinen oder größeren Unterschiede zwischen unseren Ländern.

Lieben Gruß Maxie

Kiki hat gesagt…

Hallo liebe Gudrun,
das ist ja ein tolles Gerät!
Am Dienstag Abend bin ich zurückgekommen aus England. Es war wieder wunderschön, und das Wetter war ja der Hit!
Ich wünsche dir und deinen Lieben ein frohes Osterfest und viel Erfolg beim Eiersuchen!
Liebe Grüße,
Christa

Island Girl hat gesagt…

@ Charlotte, Danke, fuer Karamell ist so ein Geraet sicher super geeignet.
@ Maxie, ich freue mich, dass Dir mein Blog gefaellt, schau doch wieder rein.
@ Christa, da hast Du wirklich Glueck gehabt mit dem Wetter, ueber Ostern war es leider nicht so dolle, aber das war fast ueberall so.
LG an alle Leser