Translate

Dienstag, 29. Mai 2012

Schwarzwälder Kirschtorte mit Panoramablick

Auf dem Weg zum Freiburger Hausberg, dem Schauinsland (was für ein poetischer Name!), sahen wir das Angebot im Gasthaus Giesshübel 'Heute frische Schwarzwälder Kirschtorte'. Also sind wir zuerst auf den Berg gewandert, wegen der Wetterlage war leider der Aussichtsturm im Nebel und dann haben wir auf der Rückkehr dort halt gemacht.

Ein Stück dieser Torte ersetzt locker das Mittagessen, auch kann man nach deren Genuss sicher nicht mehr ohne Promille Auto fahren, soviel Kirschwasser ist drin, aber megalecker war sie!!!!
Wir sassen ungestört auf der Terrasse uns sahen dem aufziehenden Sturm zu, gigantisch war das.
Hubby liebt Torte mit Bierchen, ich bin eher traditionell veranlagt, bei mir muss es ein guter Kaffee sein.
Wer auch 'mal dort einkehren will, hier gibt es ein paar Infos.

Kommentare:

grain de sel hat gesagt…

Wenn wir in Süddeutschland sind, dann esse ich SEHR gerne ein schönes Stück Schwarzwälderkirsch-Torte. Deine sieht nun wirklich so aus, wie sie aussehen soll!
Jetzt schaue ich nochmals genauer, wo ihr die gegessen habt.

Amelie hat gesagt…

Willst du auch mal diese leckere Torte backen? Schau mal hier:

http://www.swr.de/lust-auf-backen/-/id=8538928/nid=8538928/did=9059376/6o9ddx/index.html

Als ich vor 9 Jahren einen großen Umzug machte, da habe ich oft von einer Schw.Kirschtorte geträumt, als Trost und Stärkung. Lachen muss ich ja über das Bierchen zur Torte, aber man soll es sich ja gut gehen lassen. Bravo!!

LG Amelie

Island Girl hat gesagt…

@ grain de sel, aber bitte mit Sahne, ich bin eher herzhaft veranlagt, aber einmal dort musste es sein
@ Amelie, da kann man nix machen, Hubby findet, dass Kuchen mit Bier schmeckt, grusel. Das stimmt, ein Trost ist so ein Stueck Torte ganz sicher, besonders mit der Menge an Kirschwasser....
LG
Gudrun