Translate

Montag, 28. Mai 2012

Staufen im Breisgau

User Base Camp im südlichen Schwarzwald befand sich in der ansehnlichen Kleinstadt Staufen. Die Innenstadt ist ein denkmalgeschütztes Ensemble.Schon von weitem kann man den markanten Schlossberg sehen. Dort wird der von der Staufener Winzergenossenschaft vertriebene Wein angebaut. Unten beim Weinbrunnen kann man die Weine der Stadt verkosten.
In Staufen fand der Legende nach der letzte Teil der Tagödie des Doctor Faustus statt, hierher kommt der Teufel (Mephisto) und fordert seinen 24 Jahre zuvor geschlossenen Pakt ein, er bricht Dr. Faustus das Genick und nimmt seine Seele mit in die Hölle. Wir haben bei der Winzergenossenschaft den Sekt, der nach dieser Geschichte benannt wurde, gekauft.
In der Altstadt von Staufen kann man herrlich bummeln, leider ist die Idylle etwas getrübt, da ca. 200 Häuser in der denkmalgeschützten Innenstadt mit teilweise grossen Rissen daherkommen. Die Recherche ergab, das bei geophysischen Bohrungen im Anschluss an die Rathausrenovierung - die ohne das erforderliche Gutachten durchgeführt wurden, eine instabile Gipschicht angebohrt wurde, diese reagiert mit Grundwasser und führte dazu, dass sich der Untergrund ausdehnte und immer noch ausdehnt. Man könnte fast annehmen, dass da Mephisto noch mitmischt. Jedenfalls sind die Anwohner ganz schön sauer auf die Politiker und die Geophysiker - ein Ende dieser Situation ist noch nicht absehbar.
Viele kleine Geschäfte laden zum Einkauf ein. Es fiel mir jedenfalls überhaupt nicht schwer mein Geburtstagsgeld dort auszugeben :o)))

Ja, und die bekannte Fruchtspirituosenfirma Schladerer ist auch ortsansässig und betreibt ein nettes Lädchen dort.
Sehr gut gegessen haben wir im:
Kornhaus
Tel: 07633-5401 am Marktplatz dort. Vor allem das 'Badische Dreierlei' (Bratkartoffeln, Wurstsalat und angemachter Quark) hatte es mir angetan.
Unseren Wein haben wir nach ausführlicher Beratung und Verkostung bei Frau Löffler hier gekauft.

Es war so schön dort, leider konnten wir nur eine kurze Zeit dort bleiben, aber wie immer, wir kommen wieder - versprochen!

Kommentare:

Amelie hat gesagt…

Der Breisgau ist ja die Schwäbische Toskana und ein herrliches Fleckchen Erde. Die Hebungen in Staufen sind ja nicht die einzigen in Schwaben, sondern auch in anderen Städten gibt es dieselben Sorgen durch Erdbohrungen.
Schön war es ja trotzdem im Gourmetländle.
LG Amelie

Island Girl hat gesagt…

Hallo Amelie, ja ueber diese Hebungen wusste ich bisher nichts. Wir fanden es einfach toll, viel zu kurz die Zeit dort. LG
Gudrun