Translate

Montag, 11. Juni 2012

Birnen-Philadelphia-Tarte

Zum Dessert wunderbar geeignet diese kleine Tarte.
Mürbeteig wie gewohnt zubereiten, diesmal habe ich ihn vom 'Sable Stadium' nicht zu einer Kugel verknetet sondern direkt in die Tarteform gegeben und dort plattgedrückt, das ersparte das ausrollen. Mit der Gabel mehrfach eingestochen wurde der Boden 12 Minuten vorgebacken.
Die Füllung bestand aus drei reifen Birnen, in Scheiben geschnitten und auf dem Boden verteilt. Der Guss wurde aus 300g Philadelphia, 100g Creme Fraiche, 100g Zucker, Vanillezucker und zwei Eiern (L) zusammengemischt. Diesen über die Birnen geben und die Tarte ca. 30 Minuten bei 200 Grad backen. Schmeckt sehr gut mit leicht angeschlagener Double Cream.

Keine Kommentare: