Translate

Donnerstag, 26. Juli 2012

Endlich Sommer - Summertime and the Living is easy -

Wir haben Sommer - endlich!!! Die Temperaturen gehen auch auf der Insel bis auf 30/32 Grad, der Himmel ist blau und die Kinder haben Schulferien. Das Wetterchen kommt gerade recht, denn Morgen beginnen in London die Olympischen Spiele 2012 - The Greatest Show on Earth - wie sie auch gerne genannt werden.
Gerade höre ich im Radio, dass es am Strand von Brighton gestern nur noch Stehplätze gab, das überrascht mich dann doch, den schliesslich sind wir eine Inselnation, da sollte es doch für jeden eine Platz am Strand geben, oder?
Mir bleibt da mein Liegestuhl, den habe ich fleissig genutzt in den letzten Tagen, habe zwei Bücher gelesen: Meine Neutentdeckung C J Sansom, Dark Fire, Krimi aus dem Mittelalter, der historisch sehr genau die gesellschaftlichen Zustände zu Zeiten Henry VIII schildert. Der Ermittler heisst Matthew Shardlake und dieses ist das zweite Buch in einer Serie von fünf Büchern. Die ersten beiden habe ich nun gelesen, die anderen liegen noch ungelesen auf dem Regal. Sie lesen sich einfach wunderbar - wenn man ein Faible für History hat!
Zur Unterbrechung habe ich nun ein Buch von Robert Goddard angefangen, Found Wanting heisst es. Das Buch hat mich sofort in den Bann geschlagen, nimmt es doch die Geschichte der angeblich überlebenden Zarentochter Anastasia auf, in einem atemberaubenden Rennen durch Europa wird eine unglaubliche Geschichte dargelegt. Ich bin sehr gespannt, wie sich dieses Buch noch entwickelt. Für den kommenden Urlaub habe ich mir dann 50 Shades of Grey von E L James bereit gelegt, das ist das Buch, über das derzeit hier alle sprechen - man muss es gelesen haben, sagt auch unsere Managerin.... B & Q meldet, dass seit Erscheinen dieser Bücher (o.g. ist Teil eins einer Trilogie) die Verkäufe von Seilen und Tauen sprunghaft in die Höhe geschnellt seien... Die Regierung rechnet bereits mit einem Babyboom im nächsten Jahr :o) - Ich werde mich überraschen lassen, denke, als Urlaubslektüre ist es sicher gut geeignet - denn auch in Frankreich gibt es ja Mr Bricolage :o)))
Ich wünsche Euch einen schönen Sommertag - wherever you are!

Kommentare:

Meggie hat gesagt…

Hi Gudrun!
Ja, im Moment könnte man dauernd singen "in the summertime lalala"
oder noch besser "Sunshine Reggae -
gimme just a little smile"

Wir genießen unsere Mahlzeit gegen Abend auf der Terrasse - einfach herrlich.
Ja, so lange wie es dauert. Zum WE
soll es ja schon wieder abkühlen.
Wie wird es nächsten Samstag?
Wir wollen meinen Geburtstag feiern,denn mitten in der Woche ist das nicht so günstig.

Liebe Gudrun, Du bist mir eine ständige Inspiration!! Dein Blog ist für mich eine wahre Fundgrube!
Natürlich haben wir eine Menge Kochbücher, aber eigentlich ist mein Mann der Experimentierfreudige.
Aber jetzt werde ich mich mal auf Deine speziellen Gurkenhäppchen stürzen. Die finde ich toll.
Vielleicht kriege ich auch die Käseschnecken hin .... Oder mein hubby macht :-)))
Der Coleslaw ist auch toll. Muß da wirklich Essig dran? Ich bin ja nicht so der Essigfan.
Ich könnte mir auch einen kalten
Braten dazu vorstellen ....

Sei lieb gegrüßt aus dem sommerlichen Garten!

Meggie

stadtgarten hat gesagt…

Liebe Gudrun, wie schön, dass es bei euch nun auch endlich Sommer ist!!!!! Hier in D hat's ja auch viel geregnet die letzte Zeit - habe ich mir sagen lassen, denn wir waren im Urlaub in der Provence und hatten absolut herrliches Wetter!
Weißt Du schon, wo Ihr genau hinfahren werdet? Spätsommer/ Herbst ist ideal für die Provence, da ist das Wetter tagsüber noch richtig schön sommerlich, aber abends dann nicht mehr ganz so heiß. Und die Farben sind herrlich zum fotografieren....
Wir sind evt. auch im August/ September noch mal unten.
Liebe Grüße, Monika

Island Girl hat gesagt…

@ Meggie, ich finde es auch so toll, dass man endlich draussen sein kann.... ich wuensche mir, dass es noch lange so weitergeht.Danke fuer die Komplimente :o)Beim Coleslaw- Essig muss nicht, erlaubt ist, was schmeckt.
@ Monika, ich wuenschte, ich koennte so tolle Fotos machen, wie Du sie in Deinem Blog zeigst. Ich lebe immer noch mit der Automatic Function... trotz Kurs und einigen Handbuechern...
Happy Days, LG Gudrun

Woolly Bits hat gesagt…

zum glueck haben wir keine 30 grad (viel zu warm fuer mich:), aber es ist auch nicht uebel hier. und sansom hab ich auch gelesen, fand ich super und hab alle hintereinander weg verschlungen. leider kommt jetzt erstmal kein neues nach, also kann ich auch wieder anderes lesen:)
viele gruesse von der gruenen insel
Bettina

Island Girl hat gesagt…

hallo Bettina, das finde ich interessant, dass Du die Buecher auch verschlungen hast, ich finde sie sind so gar nicht romantisch, sondern zeigen auf, wie es wirklich gewesen sein koennte. Ich fange gerade das dritte Buch an.
LG
Gudrun