Translate

Mittwoch, 11. Juli 2012

Mein Vorgarten hätte (beinahe) einen Preis gewonnen

Jährlich findet bei uns im Städtchen, wie auch in vielen anderen Städten 'Britain in Bloom' statt. Die Unterabteilung davon ist bei uns 'Stony in Bloom'. Ich habe mich an keinem Wettbewerb beteiligt, aber gestern erfuhr ich per Brief, dass die Richter durch unsere Stadt gewandert sind und unsern Vorgarten als 'Highly commended' eingestuft haben. Das ergab zwar keinen der ersten Preise, aber für den kommenden Samstag wurden wir zu einer Zertifikatsübergabe in die Bücherei geladen. Ich bin total überrascht, denn mit so etwas hatte ich im Leben nicht gerechnet, wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mir doch viel mehr Mühe gegeben!!! (Vielleicht hätte es dann sogar mit einem der ersten Preise geklappt?)
Die Bilder geben es leider nicht so her, sie stammen aus dem Mai, kurz danach müssen die Richter vorbei gekommen sein. Der Vorgarten war wirklich so schön wie nie, das hatten wir auch schon festgestellt. Mittlerweile hat sich durch den vielen Regen ein kleiner Dschungel entwickelt. Und das Unkraut spriesst, und ich habe gar keine Zeit, da ich mich immer anderweitig vergnüge.... und nun werden vielleicht hunderte von Besuchern zu meinem Vorgarten pilgern.... oh Schreck! Da muss dringend etwas getan werden. Und wenn ich fertig bin, stelle ich noch neue Fotos rein, damit Ihr Euch den Garten besser vorstellen könnt. Happy Days!

Kommentare:

Majue*s hat gesagt…

Meinen herzlichen Glückwunsch!! auch wenn es jetzt Arbeit macht, aber es gibt doch ein gutes GEfühl!!

Liebe Grüße von Ute

...ich liebe deinen Blog!!

Meggie hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch liebe Gudrun!!
Ich freue mich sehr für Dich. Es stimmt, es gibt einem ein besonderes Gefühl.
Wir haben gar keinen Vorgarten in dem Sinne. Bei uns ist es eine große Rasen(Wiesen)fläche mit einem langen
Weg und und 3 Beeten. Was sich als sehr ungünstig erweist, weil das Gras sich immer in den Beeten ansammelt ....
So würde niemals jemand unseren Garten als preiswürdig erachten ;-) Take it easy

Liebe Grüße aus Schleswig-Holstein
Meggie

Turbohausfrau hat gesagt…

Deine Funkien sind wunderschön! Und sonst hast du es natürlich auch toll. Glückwunsch zu deinem grünen Daumen.

Kiki hat gesagt…

Liebe Gudrun,
ich habe mal wieder auf deinem Blog gestöbert und bin zu deinem untenstehendem Eintrag gekommen!

Mittwoch, 4. November 2009
Englische Sanitärinstallationen - dem gibt es kaum etwas hinzuzufügen

Ich habe ja soooooo lachen müssen!!! Genau so ist es, wie du es beschreibst. Ich wundere mich auch immer, wenn ich bei meiner Freundin bin. Und das Beste: in der Küche muss man auch noch den Wasserkran in die "falsche" Richtung drehen!!! Wenn man das aber nicht gewöhnt ist, wird man jedes mal fürchterlich nassgespritzt!!!

Dein Vorgarten ist wirklich sehe hübsch. Vielleicht bekommt er dann ja im nächsten Jahr den 1. Platz!!
Liebe Grüße,
Christa

grain de sel hat gesagt…

Auja, mehr Gartenfotos!
Ich freue mich mit dir über die Honorierung deines grünen Daumens :))!

Hillside Garden hat gesagt…

Glückwunsch! Bei uns gibt es sowas nicht, in der Gartenkultur könnte sich mal mächtig was ändern.

Ich hab grad das Buch gelesen: Tee und Rosen, Heidi Howcroft, kennst du das? Ich hatte das Gefühl, ich wäre dabei.

Sigrun

Julchen hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch! Freu mich schon auf mehr Fotos von Deinem Garten :)

Liebe Grüße, Julia

Island Girl hat gesagt…

Hallo Ihr Lieben, danke fuer die Blumen :o))
Die Zeremonie war toll, alles Gartenfreunde aus dem Staedtchen, es gab Wein und Urkunden und Pflanzen und Reden ... im naechsten Jahr werden wir uns mehr anstrengen, vielleicht klappt es dann mit einem der ersten Plaetze. Ich bin immer noch nicht dazu gekommen, Gartenfotos zu machen, aber ich habe gestern endlich etwas aufgeraeumt im Gaertchen. Danke fuers Lesen und LG
Gudrun