Translate

Samstag, 18. August 2012

Macaroni easy (pea-sy) - mit Erbsen und Bacon

Ich blogge leider momentan nicht so oft, wie ich sollte. Gekocht wird bei uns immer noch nicht viel, Hubby ist oft unterwegs und ich greife dann auf einfache Zusammenstellungen zurück, die ich entweder schon gebloggt habe oder die nicht bloggenswert sind :o(
Dieses Wochenende verspricht ein richtig warmes Sommerwochenende zu werden. Wir werden grillen und ich werde auch ein paar Fotos machen.
Nachdem es scheint, dass ganz Europa bereits im Urlaub war, kommt nun auch endlich unser Urlaub in Sichtweite.... lang genug hat es ja gedauert. Am nächsten Freitag geht es los, und wenn wir dieses
Hinderniss überwunden haben (und das ist nicht einfach, gestern Nachmittag war dort, wie meist am Freitag Nachmittag, stehender Verkehr....), werden wir die erste Nacht in Calais verbringen. Ausgeruht (hoffentlich!) und nach einem guten französischen Frühstück, geht es danach weiter zu unserer ersten Urlaubswoche im Burgund.... aber bis dahin gibt es schon noch einiges zu tun, das steht mal fest.
Für dieses leckere Fresserchen braucht man für zwei Portionen:
180g Macaroni, nach Packungsanweisung gekocht
2 Scheiben Bacon, Fett abgeschnitten
100g TK Erbsen
1 handvoll Cocktailtomaten, geviertelt
1/2 Pck Philadelphia (light)
etwas Nudelwasser
1 TL Senf
gehacktes Basilikum und Pfeffer und Parmesan nach Geschmack
Den Bacon in kleine Stückchen schneiden und ohne Fett knusprig anbraten, die TK Erbsen zufügen und etwas sautieren. Den Phily dazugeben, ggfs mit etwas Nudelwasser verrühren. Gut durchwärmen und mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Vom Feuer nehmen und mit den Nudeln und den geviertelten Tomaten mischen. Mit Basilikum und Parmesan bestreut anrichten.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Schönen Urlaub!

Ja, bei mir gibt's gerade ähnliche Gerichte oder die Fotos versauern auf der Festplatte und ich komme nicht zum Bloggen, ist halt manchmal so, es gibt auch wichtigeres im Leben. :-)

Island Girl hat gesagt…

Hallo Barbara, geniessen wir einfach den Sommer ... LG
Gudrun