Translate

Donnerstag, 13. September 2012

Im Burgund - Besuch Flavigny-sur-Ozerain

Die erste Woche unseres Urlaubes verbrachten wir im Burgund, immer durchgefahren, nie angehalten, das wollten wir ändern. In dieser wunderschönen (und zu dieser Zeit ziemlich einsamen) Landschaft scheint die Zeit still zu stehen.
Eines der schönsten Städtchen dort ist Flavigny-sur-Ozerain. Auf dem Jakobsweg gelegen, gab es bereits im Mittelalter reichlich Tourismus.
Hier wurde ein Grossteil des romantischen Films Chocolat mit Johnny Depp und Juliette Binoche gedreht.
Kommt Euch die Kirche auch so bekannt vor? Man konnte fast den Schatten von Vianne in ihrem roten Cape um die Ecke kommen sehen.
Dies ist der einzige Hinweis, den ich auf den populären Film dort finden konnte. Kein Schoki-Shop weit und breit. Da geht touristisch sicher noch was!

Statt Schokolade kann man sich im Shop der 'Anis de Flavigny' umschauen, dieser ist in einer alten Abtei - komplett mit Karolinger-Krypta - gelegen und man spürt förmlich die Historie dieses Ortes. Leider sind diese Anis-Pastillen nicht wirklich mein Ding, daher haben wir nur geschaut. Schokolade hingegen.....

Kommentare:

grain de sel hat gesagt…

Frankreich hat einfach wunderschöne, verschlafene Ecken, die tatsächlich wirken, als würde die Zeit still stehen.
Der *Chocolat*Film ist zudem ein echter Liebling. Jetzt weiß ich auch, wo er gedreht wurde - Merci!

Kiki hat gesagt…

Hallo liebe Gudrun,
so, nun bin ich auch aus dem langen Heimaturlaub zurück und muss mich langsam durch die ganzen Blogs lesen.
Sehr schöne Fotos hast du aus deinem Urlaub mitgebracht. Es war sicher eine interessante Reise.
Liebe Grüße,
Christa

Island Girl hat gesagt…

@ Grain de sel, zumindest nach der Feriensaison war es dort ruhig, es schien touristisch ziemlich unbeleckt, keine Postkarten, Souvenirs etc. hat uns gut gefallen.
@ Christa, Du warst daheim, das war sicher auch schoen.
LG Gudrun