Translate

Mittwoch, 9. Januar 2013

Sweet & Sour Turkey Breast - Putenbrust Süß-Sauer

Also nun geht es los mit den 'leichten' Gerichten. Immer für zwei Personen (ja - Hubby muss auch essen, was auf den Tisch kommt!). Ich orientiere mich an Rezepten aus der Zeitschrift Slimming World, weil diese Rezepte (Erfahrung halt!) gut schmecken und leicht herzustellen sind. Dabei ersetze ich auch oft Zutaten, wenn ich andere im Vorrat habe und auch die Kochvorgänge sind meinen angepasst.
 Bei mir kamen folgende Zutaten hinein (und hier findet man  das Originalrezept):
1 Putenbrustfilet, ca. 350g - in Häppchen geschnitten
1 rote Paprikaschote, in Stücke geschnitten
ca. 200g frische Ananas, in Stücke geschnitten
1 dicke Möhre, in Stifte geschnitten
4 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
1 Knofizehe, gerieben
geriebener Ingwer, oder getrocknet
200ml selbstgemachte Hühnerbrühe
Sojasauce, 5-Spice Powder
1 TL Speisestärke
1 EL Tomatenmark
Schuss Reisessig
Ölspray
Aus Gewürzen, Speisestärke und flüssigen Zutaten eine Sauce rühren. Wok mit Ölspray aussprühen und Fleisch darin heiss anbraten. Zwiebel Knofi zufügen und unter rühren heiss anbraten. Restliches Gemüse zugeben und ein paar Minuten (nicht länger als 5) unter rühren garen. Die vorbereitete Sauce zugeben und aufkochen, damit die Bindung entsteht. Mit Basmati-Reis (einer normale Portion) servieren!

Keine Kommentare: