Translate

Mittwoch, 10. April 2013

Spaghetti / Linguini Fritata


Diese einfachen und wohlschmeckenden Gerichte geraten bei mir machnmal in Vergessenheit. Meist am Wochenende fragt Hubby 'What are we having for lunch?', da ich oft nix vorbereitet habe, will ich dann noch schnell etwas aus dem Ärmel schütteln. Dabei kommen Quiches, Tortillas oder eben diese Fritata immer gut. Meist hat man noch ein paar Reste von gekochten Kartoffeln, oder gekochten Nudeln, etwas fertig gegartes Gemüse im Kühlschrank. Hineintun kann man eigentlich fast alles, diese Combo aus frischer Tomate, Broccoli und Pancetta hat sich bewährt. Wie es geht steht hier. Diesmal habe ich noch etwas Milch zur Eiermischung gegeben. Es wurde mit frisch geriebenem Cheddar überbacken. Für mich gehört auch unbedingt ein Klecks Ketchup, gerne mit Chili, dazu!


Kommentare:

Ada Polichetti hat gesagt…

ich mache auch sowas ähnliches ab und zu, lecker!

356 Tage hat gesagt…

Lustig, ich habe auch eben Nudeln gepostet. Ich liebe dieses kreative improvisierte Kochen wie deine Frittata sehr.