Translate

Freitag, 31. Mai 2013

Spargel mit Entenei, Speck und Haselnuss

Bevor die Spargelsaison schon wieder zuende geht (hat doch gerade erst angefangen, durch den verspäteten Frühling gibt es hiesigen Spargel noch nicht so lange), noch ein Rezept, das sich vorzüglich als Vorspeise zur Dinnerparty eignet.
Pro Person ein Entenei (die sind etwas größer als Hühnereier) ca. 6 Minuten kochen lassen, es sollte noch etwas weich in der Mitte sein (bei mir haben die Eier zu lange gekocht!). Abschrecken, pellen und halbieren. Für jede Portion 2 Scheiben Streaky Bacon unter dem Grill schön kross werden lassen. Es zahlt sich aus, wenn man eine gute (nicht zu salzige oder mit Wasser aufgespritzte) Qualität wählt. Das Dressing aus 2 EL Olivenöl (nur das Gute - versteht sich), 1 EL Haselnussöl - ich hatte Trüffelöl genommen, da ich das Haselnussöl bei dieser Aktion leider nicht gefunden hatte, 1 EL Cider-Essig, Salz und Pfeffer und 1 TL Dijon-Senf zusammenmischen. Eine handvoll Haselnüsse in einer Pfanne anrösten und im Mörser grob zerstampfen. Gewünschte Menge an Spargel, so 5 - 7 Stangen pro Person sollten es sein, vorbereiten. Spargel waschen und Enden abbrechen, es gibt eine Sollbruchstelle, der Spargel bricht genau dort, wo das holzige Ende endet. Wer grünen Spargel schält, tut ihm unrecht... er soll bitte nicht geschält werden. Die Spargelstangen in einen Topf mit leicht kochendem Wasser geben und 5 Minuten (nicht länger!) darin leise ziehen lasssen. In das Wasser kein Salz, nur einen TL oder Würfel Zucker und etwas Butter oder Olivenöl geben. Spargel mit einer Zange rausfischen und auf den Teller legen, Bacon und Ei dazu drappieren. Mit den gerösteten Haselnüssen bestreuen (die fehlen im Foto leider, da es sich um die Reste am zweiten Tag nach der Dinnerparty handelt :o) und mit dem Dressing beträufeln. Sofort servieren!


Kommentare:

meggie hat gesagt…

Liebe Gudrun, Du hast aber auch immer wieder so interessante und
leckere Speisen auf dem Plan!
Ganz toll!
Bekommst Du die Enteneier so zu kaufen?

Ein schönes WE mit Sonne wünsche
ich Dir!
Meggie

Turbohausfrau hat gesagt…

Entenei habe ich noch gar nie gegessen. Das ist das Feine an Blogs, dass man immer wieder auf neue Ideen gebracht wird. Danke! :)

Island Girl hat gesagt…

Hi Meggie, Enteneier kann man hier ueberall kaufen, sie sind die einzigen Eier, die weiss sind, etwas groesser und runder als Huehnereier, das Eiweiss ist vielleicht etwas fester.
Hi Turbohausfrau, genau, ich sehe auch dauernd etwas auf den Blogs, die ich lese
LG Gudrun