Translate

Sonntag, 30. Juni 2013

Hähnchen mit Cashew Nüssen

Diese Klassiker auf den Menus der Chinese Take Aways ist ein Gericht, dass man abends schnell zusammenbringen kann. Vorteil gegenüber dem Chinaman - man weiss, was drin ist, jedenfalls weitgehend. Ich habe in diesem Fall entbeinte Hähnchenoberschenkel genommen, ich finde sie oft geschmackvoller als  Hähnchenbrüste, sie enthalten allerdings auch etwas mehr Fett.
Hinein kam für vier Portionen:
4 Hähnchenoberschenkel, gehäutet und in Stücke geschnitten
2 rote Paprikaschoten, in Stücke geschnitten
10g getrocknete Champignonstreifen (China-Laden), mit etwas Wasser rehydriert
1 - 2 Knofizehen
1 Zwiebel in Scheiben geschnitten
2 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
1 handvoll geröstete Cashew Nüsse
200ml Hühnerfond
etwas Speisestärke
Sojasauce
Shaosing Wine
etwas Oyster Sauce - Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Sojasauce, Shaosing Wine und etwas Speisestärke vermischen und das Fleisch darin mindestens 30 Minuten marinieren lassen
Den Wok mit etwas Erdnussöl sehr heiss werden lassen. Paprika, Zwiebeln und Knofi ein paar Minuten unter Rühren anbraten lassen. Zur Seite stellen. Mehr Erdnussöl in den Wok geben und das Fleisch scharf anbraten. Pilze mit Einweichwasser und Hühnerfond zugeben. Aufkochen und die Gemüse zugeben. Vor dem Servieren mit Cashew Nüssen bestreuen. Mit Reis anrichten, bei mir gab es noch den Kick mit selbstgemachter Thai Sauce - Hubby braucht keine Kicks - darüber.
Heute ist hier Sommer, bereits gestern abend war es lau und wir haben mit Raclette im Garten gesessen. Heute ist der Silverstone Grand Prix, die Hubschrauber donnern bereits seit 8.00 Uhr übers Haus und wenn man die Ohren spitzt, kann man das Dröhnen der Rennmotoren hören. Ob wohl unser Home Team (Red Bull in Milton Keynes) den Tag gewinnen kann? 
Die Sonne scheint, und wir gehen gleich aufs Land einige Gärten besuchen (Hubby muss den Grand Prix später von der Konserve schauen). 
Wunschlos glücklich, könnte man so sagen!!! Happy Weekend an alle Leser :o)

Kommentare:

Turbohausfrau hat gesagt…

Das klingt nicht nur sehr fein, sondern schaut auch nicht nach Huhn aus, also dürfte ich das direkt meinem Mann vorsetzen!

Danke für dieses Rezept.

Island Girl hat gesagt…

Mag Dein Mann kein Huhn?

Carmen hat gesagt…

So was habe ich auch schon gemacht, lecker, allerdings ohne Paprika.