Translate

Donnerstag, 8. August 2013

Truthahn-Bällchen-Ananas-Curry

Dieses Gericht stammt wieder aus der August-Ausgabe des 'GoodFood' Magazins. Das Rezept ist für vier Personen.
500g Putenhack
1 EL Sonnenblumenöl
1 Zwiebel, grob geschnitten
1 Stk frischer Ingwer, geschält und grob geschnitten
1 Knofizehe
Koriander, gehackt (ich habe Petersilie genommen, frischer Koriander geht bei mir gar nicht!
1 Dose Ananasringe, in Stücke geschnitten (frische Ananas ist nicht süß genug) - Saft auffangen
4 EL Korma Curry Paste (oder Curry Pulver - nicht kleckern, klotzen!)
6 EL fein gemahlene Mandeln
400ml Kokosnussmilch (wenn es geht, fettarme)
Basmati Reis und/oder Naan Brot
Das Putenhack salzen und pfeffern und darauf kleine Hackbällchen formen. Im heissen Sonnenblumenöl von allen Seiten anbräunen und zur Seite stellen.
In einem Blender Zwiebel, Ingwer, Knofi, Korinaderstiele und zwei EL des Ananas-Safts zu einer Paste vermischen. In der Pfanne diese Mischung etwas anschwitzen, Curry Paste zugeben und ca. 1 Minuten köcheln lassen. Hackbällchen, Ananasstücke,gemahlene Mandeln, Kokosmilch und noch etwas Saft zugeben, würzen und ca. 10 Minuten offen köcheln lassen, bis die Sauce etwas andickt. Mit Reis und / oder Naan Brot anrichten. Dies ist ein wärmendes, mildes Curry.

Kommentare:

Sandra von from-snuggs-kitchen hat gesagt…

Da würde ich jetzt auch gerne mal von naschen! Wir lieben Curry :D Wobei ich es lieber fruchtig und er mehr scharf mag ;-)

Woolly Bits hat gesagt…

ich weiss nicht, ob ich "waermend" im augenblick brauche, aber das sieht total lecker aus. koennt ich jetzt auch essen.... guten hunger - und danke fuers zeigen:)
Bettina (aus irland, wo ich mir heute das neue donna hay heft gegoennt habe, weil da so leckere sachen drin sind - oder jedenfalls so aussehen:)

meggie hat gesagt…

Liebe Gudrun, Du hast ja wieder sehr lecker gekocht!! Hmm, das könnte ich auch gerne haben!
Bekommst Du schon fertiges Putenhack zu kaufen?

Ist es nicht toll, wenn es Sommer ist?

Liebe Grüsse von
Meggie

Frauke hat gesagt…

immer wieder lecker deine Speisen,
ich liebe gutes Curry
heute hatte unser Edeka von Schubeck die Gewürzdosen im Angebot himmlische Sorten und Mischungen für nur 3€ die Dose statt 7 -9€, habe mich gelich wie andere Kunden auch eingedeckt , wegen Auslistung
ansonsten bevorzuge ich auch eigene Mischungen

dein Mürbeteigkuchen erinnert mich an meine Aupair Zeit in England
eien Nacbarin buk immer Pies mit Früchten darin - meist Blaubeeren aus der Dose, einfach auf einem Teller aus feuerfestem Glas und sie schmeckten himmlisch
damasl habe ich meine Fettzellen gebildet...

liebe Grüße von Frauke

Island Girl hat gesagt…

@ Sandra, das kann man ja einrichten, etwas Chili rein - bei Hubby geht das leider nicht.
@ Bettina, Donna Hay - wo kaufst Du die denn? Ich sehe sie hier nur manchmal, wie Bilderbuecher!
@ Meggie, Putenhack gibt es hier fertig in zwei Versionen, aus dem Brustfleisch und aus der Keule, ich bevorzuge das Keulenfleisch, finde es geschmackvoller.
@ Frauke, die Fettzellen haben sich definitiv auch bei mir erst auf der Insel ausgebildet - oder ist es das Alter??
Liebe Gruesse und Happy Sunday! Gudrun

TELLER dieser STORY hat gesagt…

Ohhh, da habe ich jetzt auch Lust drauf!! Aber Hallo!!!!!
LG Silvia