Translate

Dienstag, 1. Oktober 2013

Gleich zweimal rund - 90. Geburtstag und Sausage Rolls

Man muss die Feste Feiern, wie sie fallen. Bei uns gab es in der vergangenen Woche einen wirklich besonderen - nämlich einen runden - Geburtstag zu feiern: Meine Schwiegermutter Doris wurde 90. Jahre! Perfekt, um am Blogevent 'Alles was rund ist' von Wolfgang mit diesem Rezept teilzunehmen.
Blog-Event XCII - Alles was rund ist
Fürs Buffet habe ich diese Party-Schnecken als Variation der sonst üblichen Sausage Rolls gemacht. Sausage Rolls gehören auf jedes britische Buffet - überhaupt sieht man ein Buffet hier eher traditionell - besonders in Hubby's Familie - nur keine Experimente wagen - sonst isst nämlich niemand - aus Vorsicht, falls man es nicht mag!

Da sitze ich nun mit  meinen zahlreichen Kochbüchern und Kochzeitschriften - und möchte so gerne loslegen - aber: Ausgebremst - 'Keep It Simple' sagte Hubby dann auch zu mir. Simpler als diese Party-Schnecken geht es auch kaum. Ich bin mir durchaus bewusst, dass viele Blogger ihren eigenen Blätterteig anfertigen, ich bewundere das irgendwie schon, aber eigentlich spielt mein Leben noch woanders, daher gibt es bei mir fertigen Blätterteig. Diesen zu einem netten Rechteck ausrollen. Nun kann man ihn mit allerlei Füllungen bestreichen, vegetarisch mit verschiedenen Käsesorten oder kleingeschnittenen Gemüsen, mit Thunfisch wie schon hier vorgestellt, oder eben mit Bratwurstbrät - im Rheinland 'Mett' und in Thüringen 'Hackepeter' genannt. Das Teig-Rechteck dünn mit der Bratwurstmasse bestreichen, noch etwas mit Oregano, Smoked Paprika und geriebenem Parmesan 'aufpeppen' (aufpassen, dass Hubby das nicht sieht - denn: Keep It Simple ist ja das Mantra). Fest zu einer Wurst aufrollen und mit einem scharfen Messer (ich finde es geht am besten mit dem Brotmesser) in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein Backblech legen und mit etwas Milch bestreichen. 20 Minuten im Backofen bei 190 Grad produzieren köstliche runde Scheiben..... mmmmhhh!
Hier das 'Keep It Simple' Buffet im Blick - hat genau ins Schwarze getroffen und war eine gute Unterlage für die vielen kleinen Bierchen und den aus Frankreich mitgebrachten Cremant.
A Good Time was had by all! 
Im Foto unten das glückliche Geburtstagskind mit ihren Kindern. Mick, Shirley und Hubby Ken.

Kommentare:

Ilse X hat gesagt…

Deine sausage rolls sind ja schon was besonderes...und die devils on horseback: so ein englischer Klassiker!

Island Girl hat gesagt…

Hi Ilse, ja die kleinen Devils liebt das Geburtstagskind sehr und wir auch. Ich hatte sie in Pancetta anstatt von streaky bacon gewickelt. kam wirklich gut. LG Gudrun

Wolfgang hat gesagt…

Lecker schauen die Rolls aus und ein schönes Buffet ist das geworden. Danke für deinen Beitrag

Frauke hat gesagt…

Glückwunsch zu dem beachtlichen runden Geburtstag und weiterhin so ein gutes Aussehen!
das Buffet sieht wirklich lecker aus, und vor allem die Rollen .
Ich kenne sie auch mit Hefeteig und Pizzazutaten als Pizzarollen, nur kommt dann noch obenauf Käse
Grüße von Frauke