Translate

Sonntag, 20. Oktober 2013

Schnelle Gewürz-Cookies für den Afternoon Tea am Sonntag

Wieder ein verregneter Sonntag, diesmal gibt es keinen Sekt (Ja, warum eigentlich nicht??), sondern feinen Earl Grey Tea. Dazu habe ich schnell ein paar Cookies gebacken. Der Gewürzduft, der nach kurzer Zeit durchs Haus zog, ein Vorbote der nun bald kommenden Adventszeit.
Die Menge ergibt etwa 40 - 45 Stück.
100g feinen Zucker
2 EL Ahornsirup oder Honig
150g Salzbutter
1 Ei
1 EL Likörchen (was gerade so im Schrank steht - kann man aber auch weglassen)
250g Mehl
1/2 TL Zimt
1/2 TL Muskatnuss
1/2 TL Ingwerpulver
1/2 TL Backnatron
Alles zu einem Teig zusammenbringen
Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen aufs Blech setzen und bei 180 Grad ca. 10 - 12 Minuten backen. Mit Puderzucker bestreuen und zum Tee geniessen.
Hier noch mein kleines Häkelprojekt, nach unzähligen Katzen-, Baby- und Bettdecken versuche ich nun eine Weste zu häkeln. Haufenweise Inspiration finde ich dafür auf der Website von DROPS, dort gibt es kostenlose Anleitungen für die verschiedensten Häkel- und Strickprojekte.
Happy Sunday!!!

Kommentare:

Sandra / from-snuggs-kitchen hat gesagt…

mmmmmh lecker - ich liebe Cookies :D

Die schauen gut aus, nehm ich gleich mal das Rezept mit!

Kiki hat gesagt…

Hallo Gudrun,
hmmmm, da schnuppert man ja schon die Adventszeit!
Deine Rezepte gefallen mir immer wieder sehr. Ich habe schon einiges nachgekocht. Danke dir für die tollen Anregungen.
Eine gute Woche und liebe Grüße,
Christa

stadtgarten hat gesagt…

Das klingt echt lecker und geht vor Allem auch schnell, die Cookies sind schon für die Adventszeit vorgemerkt!
Vielen Dank für das Rezept, lieb Grüße, Monika