Translate

Mittwoch, 26. Februar 2014

Chinesischer Schweinebauch - nach Hairy Bikers Asian Adventure

Die Hairy Bikers haben sich wieder 'mal auf ihre Bikes geschwungen, diesmal gibt es eine 'Asian Adventure' - und das Kochbuch liegt bereits in allen Geschäften bereit. Wer meinen Blog mitliest, weiss, dass ich eine Schwäche für diese Herren habe. Asiatische Küche lieben wir auch, also wurde sofort mit dem Nachkochen einiger Rezepte angefangen.
In China liebt man Schweinefleisch, unlängst überraschte uns dann auch unser Premier mit dieser Nachricht. Sehr bedenklich finde ich die, vor allem, wenn man sich diese Berichterstattung anschaut... Der Ausverkauf der herstellenden Industrie an Fernost fand in den letzten 30 Jahren statt, die Nahrungsmittelindustrie folgt nun auf dem Fuße. Nur eine Frage der Zeit, wann dann Würstchen aus China die Lebensmittelmärkte überschwemmen. Diese Entscheidung von David wird noch weitreichende Folgen haben, da bin ich mir ganz sicher.
Das Originalrezept kann man hier finden, ich habe die Marinade genauso gemacht, nur noch einen EL Shaosingh Wine zugefügt. Anfangen sollte man mit dem Rezept 24 Stunden vor dem geplanten Essen, denn das Fleisch wird erst durch das Verweilen in der Marinade unvergleichlich aromatisch und zart.
1 TL Sechuan Pfeffer, im Mörser zerstoßen
1 Sternanis
500g Schweinebauch, selbstverständlich von einem freilaufenden Schwein, die Schwarte einritzen (bei mir waren es knapp 750g und der Metzger hatte das Einritzen schon erledigt)
1 TL 5-Spice-Gewürz
2 Knofizehen, fein gerieben - die haben bei mir jetzt schon grüne Triebe - die Natur will los - diese auf jeden Fall entfernen
1 daumengroßes Stück frischen Ingwer, gerieben
4 EL Hoisin Sauce
1 EL Sesamöl
2 EL Sojasauce
1 TL brauner Zucker
1/2 TL Salz
Alles gut vermischen und mit dem Schweinebauch in einen Gefrierbeutel geben. Fleisch massieren und im Kühlschrank über Nacht marinieren lassen.
Backofen auf 160 Grad vorheizen, Fleisch auf einen Rost in eine Bratenform legen, Marinade darüber giessen und noch eine Tasse Wasser in die Form geben, um Anbrennen zu verhindern. Form fest mit Alufolie verschliessen und zwei Stunden zugedeckt garen lassen. Folie abnehmen, Ofen auf 200 Grad schalten und den Pork Belly weitere 30 Minuten knusprig werden lassen. Die Hairy Biker schneiden ihn nun klein und mischen das Fleisch unter den Egg Fried Rice, ich habe den Schweinebauch in mundgerechte Stücke geschnitten und meinen Egg Fried Rice dazu serviert.
Wer mag, kann die entstehende Sauce durch ein Sieb geben und dazu reichen.
Diese Informationstafel sahen wir neulich an einem Pub in Rugby...... ohne Kommentar!

Kommentare:

Miz Threefivesix hat gesagt…

Love the husband creche! Schweinebauch ist eher nicht so meines, aber die Hairy Bikers sind der Hit.

Woolly Bits hat gesagt…

schweinebauch krieg ich hier garnicht, die iren benutzen scheinbar nur chops, filet und bacon in allen varianten:) keine ahnung, was mit dem rest passiert... das mit der auslagerung von food production finde ich allerdings auch gruselig - anstatt local zu foerdern wirds dann am ende der welt hergestellt, schuettel:( und eine husband creche finde ich lustig, brauch ich aber zum glueck nicht: entweder geh ich allein einkaufen - oder er geht allein (sonst komm nachher ich in eine creche:)
gruesse von der insel
Bettina

Island Girl hat gesagt…

Hi Bettina, die Iren essen keinen Schweinebauch? Jetzt bin ich platt. Ich geh auch meist alleine einkaufen. LG auf die gruene Insel Gudrun

Island Girl hat gesagt…

Hi Ilse, ich fand das Schild auch toll, und die Hairy Bikers - ich schaue sie so gerne. LG Gudrun