Translate

Sonntag, 16. März 2014

Was freut mich an diesem Wochenende?

Dem Katzentier geht es saugut. Sie ist nun fast sieben Jahre alt und wird langsam etwas häuslicher, bisher hatte sie nie auf uns gelegen, seit einigen Wochen findet sie das nun toll!
Ich liebe die Tulpen im Frühling, neben den Maiglöckchen, die zu meinem Geburtstag blühen, sind sie wirklich meine Lieblingsblumen, jedenfalls zu dieser Zeit des Jahres :o) Meine im Garten sind fast gar nicht geworden. Ich hatte sie im letzten Jahr einfach dringelassen, weil Mutti in Deutschland das auch immer so macht. Mit den Narzissen hat das wunderbar geklappt, die Tulpen haben nur Blätter produziert. Nun habe ich in der Zeitschrift 'Country Living' gerade gestern gelesen, dass der Boden in England an vielen Stellen so hart (ich sage nur London Clay!) ist, dass die Zwiebeln sich im zweiten Jahr spalten und dann keine Blüten mehr produzieren, aha, wieder was dazu gelernt. Zum Glück kann man sich den Frühling für kleines Geld ins Haus holen!
Beim Einkauf gestern habe ich wieder einmal geflissentlich ignoriert, dass ich ja eigentlich nicht mehr so viele Magazine kaufen wollte, 'a girls gotta do what a girls gotta do'.....
Dann gab es auch noch, weil er so lecker schmeckt, und auch weil sich in der Obstschale wundersamerweise immer zum Wochenende noch zwei ältliche Bananen befinden, den schon neulich gebackenen Bananenkuchen nochmal. Diesmal in einer Us and Hers Version, einer für uns und einer für Schwiegermutter. Ich wünsche Euch jedenfalls einen Happy Sunday! Hier scheint bereits die Sonne und es geht in den Garten, oder aufs Motorbike (Hubby!).



Kommentare:

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hi Du
Jöh, Eure Ginger cat ist ja ganz allerliebst mit ihren weissen Hinterpfoten. Zum Knutschen!
Und in den Bananencake könnt ich jetzt grad reinbeissen, hatte noch kein Frühstück;o).
Kannst Dich trösten, meine Tulpen sind auch nix geworden... nichts als Blätter. Auch wir haben steinharten Boden, aber ich vermute eher, dass die Mäuse am Werk waren. Jäh nu, kaufen wir halt welche für die Vase, würde mich ja sowieso nur reuen, welche aus dem Garten abzuschneiden.
Hab einen sonnigen Tag.
En liebe Gruess aus der noch trüben Schweiz
Alex

Turbohausfrau hat gesagt…

Das klingt nach einem recht genialen Wochenende. Genieße es so wie deine Katze!

Woolly Bits hat gesagt…

ich weiss nicht, ob es am harten boden liegt - meine tulpen machen das gleiche, und wir haben keinen clay! vielleicht wollen sie einfach verwoehnt werden?:) muss man eben jedes jahr ein paar neue kaufen und setzen.... nur meine gaaaanz alten apeldorn in gelb, denen ist es ganz egal, die kommen immer wieder, schon seit fast 20 jahren!
und weil wir morgen noch einen tag mehr wochenende haben - surf ich jetzt noch ein bisschen nach schoenen ideen:) einen guten start in die woche wuenscht
Bettina (aus irland, wo morgen alles gruen ist:)

Island Girl hat gesagt…

@ Alex, Tulpen scheinen doch schwieriger zu sein, als angenommen. Das Katzentier ist eine Diva!
@ Turbohausfrau, Katzen koennen geniessen, im Sonnenschein rollt sie sich auf dem Kies....
@ Bettina, ich habe auch so ein paar gelbe Tulpen, die kommen jedes Jahr, aber die sind irgendwie Alpines, Happy St Patricks Day!
LG Gudrun