Translate

Sonntag, 27. April 2014

Quiche ohne Boden mit Räucherlachs und Grünspargel - und was macht der Garten?

Immer noch habe ich Vorschläge zur Resteverwertung der Osterleckereien..... Dies ist gewissermaßen eine Quiche ohne Boden. Übrig waren noch gekochte mallorquinische Frühkartoffeln, gekochter hiesiger Grünspargel und schottischer Räucherlachs vom Frühstück.
Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden, den Spargel in Stückchen schneiden, die Spitzen beiseite tun.
In einer Pfanne eine klein geschnittene Schalotte mit etwas Butter und einer Tasse TK Erbsen anschwitzen.
Nun eine feuerfeste Form mit Butter einfetten und die Zutaten einschichten. Zuerst Kartoffelscheiben, gefolgt von Erbsenmischung, Spargel, fein geschreddertem Räucherlachs, wer will kann noch ein paar Käsestückchen untermischen. Schichten wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
Den Guss aus vier verschlagenen Eiern, 100ml Double Cream, einem TL Dijon Senf zubereiten. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spargelspitzen dekorativ drappieren und mit dem Guss begießen. Bei 180 Grad um die 35 Minuten backen.
Serviert mit einem gemischten Salat ergab es ein leckeres Gericht, viel übrig geblieben ist jedenfalls nicht.

Kinderstube im Garten, diese waren die 'Rejects' im Gartencenter, die kaufe (rette!) ich gerne, sie sahen etwas vertrocknet aus, haben sich aber, nach Zugabe von reichlich Wasser, wieder gut erholt!
Mittlerweile grünt es überall und ich würde am liebsten jede freie Minute draussen verbringen. Leider gibt es auch ab und an einen Regenschauer....
In unserem Garten gedeihen und vermehren sich die Farne, diese haben den entscheidenden Vorteil, dass Schnecken sie gar nicht mögen, da kann ich mich zurücklehnen und zuschauen, wie die im Frühjahr zurückgeschnittenen Pflanzen, langsam ihre jungfräulichen Blätter entrollen.
 Das Katzentier, wieder nicht in Stimmung für eine Pose....
Bei uns ist alles Holz blau gestrichen, leider nicht mehr so 'trendy', ich hätte es derzeit gerne in grau, aber alles neu streichen, vieles ist von Kletterpflanzen überwachsen, vielleicht im nächsten Frühjahr....
Da unsere Katze partout kein Model sein will, hier ein wirklich netter Reklame-Clip, ich könnte ihn immerzu anschauen, einfach herzig!


Kommentare:

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Oh, Du hast auch einen roten Samtlatscherich... herzig! Dein Garten schaut schön bunt aus und um die Clematis Montana beneide ich Dich sehr. Ich habe zwei Versuche gestartet und beide male ist sie mir erfroren... ich lass es jetzt wohl besser :o).
Der Spot ist echt klasse :o)... hätte ja ein anderes Ende erwartet.
Hab noch eine gute Woche.
En liebe Gruess aus der Schweiz
Alex

stadtgarten hat gesagt…

Die Quiche klingt so lecker, da hätte ich jetzt auch großen Appetit drauf! Leider hab ich heute abend beim Einkaufen die Eier vergessen....
Einen scöne 1. Mai, lieb eGrüße, Monika

Island Girl hat gesagt…

@ Alex, diese Montana, wir lieben sie sehr, waechst eigentlich wie Unkraut.
@ Monika, danke fuer die guten Wuensche, den 1 Mai habe ich mit Shoppen verbracht. Diese Mai Geburtstage kommen immer so ueberraschend. LG und alles Gute an Euch Gudrun