Translate

Sonntag, 11. Mai 2014

Das Buffet zur Eurovision - Nachlese

Also, 'My Money was on the Netherlands' - mir gefiel offengesagt der Beitrag der Niederländer am besten - (über die polnischen Girls reden wir lieber nicht - I mean: 'What were they thinking!') . Gleich gefolgt von Spanien und Frankreich - ich meine ein verrücktes Lied über einen Bart - ziemlich originell, oder? Da wurde der Gedanke offenbar freigesetzt und schwups, schon hatte der Bart gewonnen - selbstverständlich mit Stimme dahinter. Österreich hatte ich als Gewinner nun gar nicht auf dem Schirm gehabt. Die Niederländer haben den (verdienten!) zweiten Platz gemacht. Meine Welt ist also einigermaßen in Ordnung.
Im Nachhinein ist mir schon klar, dass dieser Bart aus politischen Gründen gewinnen musste, hier haben die europäischen Nachbarn über Engstirnigkeiten hinweg und entgegen aller Proteste Flagge gezeigt. Einigkeit - so oft herbei gewünscht, weniger oft tatsächlich erreicht!
Wir hatten einen netten Partyabend, zu zweit, nur in Gesellschaft einiger Fläschchen..... bis zum nächsten Jahr dann in Österreich!

Kommentare:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Gudrun, Dein Post hätte - bis auf die vielen Köstlichkeiten - glatt von mir sein können. Genau meine Meinung und ich habe auch so meine Gedanken dazu....vor allem aber ist es ein riesengroßes Lichtspektakel, welches mich technisch immer wieder begeistert...die einzelnen Beiträge waren wirklich fast alle - durch die Bank - nicht nach meinem Geschmack - aber the Netherlands....wauuu - das hat mir gefallen.....
Wuff und LG
Aiko

Kaoskoch hat gesagt…

Das sieht wunderbar aus! Bei den Lachsröllchen dachte ich erst an Rosen! Der Österreichsieg geht für mich in Ordnung. Die Niederlande gefielen mir auch, waren mir aber zu wenig Country Music.

Turbohausfrau hat gesagt…

Dass Österreich gewinnt, das hätte ich auch nicht gedacht. Und dein Buffet hätte ich deutlich lieber als die Tatsache, dass ich in der nächsten Zeit das Radio nicht mehr aufdrehen brauch. ;)

kleiner.koch.85 hat gesagt…

Sieht echt lecker aus und ist eine super Idee aus so einem Abend ein kleines Event zu machen. War sicher ein toller Abend. Wir haben an diesem Abend im Gewitter gegrillt und dann den Entscheid geguckt.
Liebe Grüße der kleine Koch

Miz Threefivesix hat gesagt…

Dass der total dadaistische bärtige Transen-Österreicher gewonnen hat, war mir eine Genugtuung in dieser Welt, in der alles Andersartige ausgemerzt werden soll!
Und dein Buffet hat mich aufs Angenehmste an mein England erinnert - vor allem die "devils on horseback".

Island Girl hat gesagt…

ja, wenn es um die Wurst geht ist sich Europa einig, finde ich toll!