Translate

Montag, 25. August 2008

Blumenkohl Risotto - nach Jamie Oliver



Dieses Rezept ist lose an das von Jamie Oliver in seinem Buch "Jamie's Italy" veröffentlichte Risotto ai Cavolfoiori angelehnt.
Ich bin ja immer auf der Suche nach neuen Rezepten für bekannte Zutaten. Neulich kaufte ich einen wunderschönen Blumenkohl, ohne so recht zu wissen, was ich damit kochen wollte. Da kam mir Jamie's Italy ganz gelegen.
Zutaten für 2 Personen:
1 kleiner Blumenkohl, in kleine Röschen geschnitten
1 Lauch, in feine Streifen geschnitten
1 Knoblauchzehe, gepresst
100ml Weisswein
Olivenöl
160g Risottoreis
Hühnerbrühe - nach Bedarf
Pfeffer
Parmesan zum Bestreuen
8 Scheiben Salami
Die Salami auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im Backofen bei 220 Grad ca. 10-15 Min braten. Das Fett läuft aus der Salami raus und die Scheiben werden knusprig und können dann in kleine Stücke gebrochen werden. Damit wird das Risotto später bestreut. (Jamie bestreut sein Risotto mit Semmelbröseln, die mit Sardellen und Chillies geröstet wurden).
Blumenkohl in separatem Topf mit etwas Wasser aufsetzen und gar kochen, abgiessen und mit einer Gabel leicht zerdrücken.
In einer schweren Kasserole den Lauch und Knoblauch zusammen mit dem Reis anschwitzen. Mit Weisswein angiessen und dann nach und nach die Brühe zufügen, rühren nicht vergessen. Diese solange wiederholen bis der Risottoreis gar ist und das Ganze die gewünschte cremige Konsistenz hat, das dauert je nach verwendetem Reis, ca. 15 Minuten. Nun den Blumenkohl unterrühren, mit Salamistücken, Pfeffer und geriebenem Parmesan bestreuen und servieren.
Mal eine ganz andere Risotto Variante - und eine neue Idee für Blumenkohl. Uns hat es gut geschmeckt!

Keine Kommentare: