Translate

Mittwoch, 6. August 2008

Experimente in der Küche


Nachdem es gestern fast den ganzen Tag kleine "Katzen und Hunde" geregnet hat, ist es heute zuerst einmal sonnig und schwül.

Ich habe den Tag mit einem kleinen Experiment gestartet. Mein Hubby würde nun sagen, dass in unserer Küche meistens mehr oder weniger erfolgreiche Experimente stattfinden, hierbei handelt es sich allerdings um ein Gerücht, welches nie bestätigt wurde!

Ok, was habe ich gemacht. Auf meiner Suche nach kalorienarmen, gesunden Snacks stiess ich vor einiger Zeit in einem Magazin auf den Vorschlag Chickpeas (Kichererbsen) zu rösten - und anstelle von Erdnüssen als kleine Knabberei zu servieren. Ich habe das Rezept leider nicht ausgeschnitten, so musste ich improvisieren.

Geröstete Kichererbsen

1 Dose Kichererbsen, abgespült und abgetrocknet
1 EL Olivenöl
Gewürze nach Wahl,
ich habe ein Jerk Seasoning aus Jamaika benutzt - darin sind folgende Zutaten enthalten: Salz, Coriander, Zucker, Chilli, Pfeffer, Piment, Zimt, Majoran, Lorber, Muskatnuss

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen, die Kirchererbsen auf ein Blech schütten und ca. 45 Min trockenrösten, aus dem Ofen nehmen, Gewürze und Olivenöl zufügen, gut durchmischen und weitere 15 Min im Ofen rösten. Abkühlen lassen und in einer Dose aufbewahren.

Ich denke ein Martini extra dry wäre sehr gut dazu!

Keine Kommentare: