Translate

Sonntag, 3. August 2008

Neulich in Langford


Also England ist ja immer am schönsten, wenn die Sonne (endlich) scheint und man in die Countryside fahren kann. Das machten wir auch an einem schönen Juli-Sonntag. Unser Ziel waren die Cotswolds, ca. 1 Std Fahrt von unserem Zuhause.

Die Cotswolds befinden sich im Südwesten von England. Die Landschaft ist "of outstanding natural beauty" und sanfte Täler wechseln sich mit Buchenwäldern, Wasserwiesen und verschlafenen Dörfchen ab.

Eines dieser Dörfchen ist Langford, und dort waren über 20 private Gärten für einen Nachmittag geöffnet.

Das Ganze natürlich für einen guten Zweck - der Engländer als solches liebt ja sein Charity work! Hier wird eigentlich bei jeder Gelegenheit für Charity (den guten Zweck) gesammelt.
Und das Ganze funktioniert dann so, um 14 Uhr werden die Tore der Gärten geöffnet, man bezahlt einen Obulus (4 bis 5 Pfund meinstens) bekommt einen kleine gelben Sticker, den man sich auf die Jacke klebt und dann darf man seiner Neugier freien Lauf lassen. Es gibt vom kleinen Stadtgarten oder gepflasterten Hof bis zu riesigen Anwesen alles zu sehen.
Diese Open Garden Days erfreuen sich bei vielen Menschen allergrösster Beliebtheit, manche Dörfer ziehen Tausende Besucher an so einem Open Day an. Das liegt wohl auch mit daran, dass der Engländer als solches sehr neugierig ist, und dies eine einzigartige Gelegenheit ist, auch mal zu sehen "how the other side lives" - wie andere Menschen, vor allem die reicheren, so leben.

Für das leibliche Wohl ist auch immer gesorgt, da die Frauen der lokalen Womens Institut oder der Kirchengruppe in der Woche zuvor aus vollem Herzen gebacken haben, was das Zeug hält.
Da kann man es sich für kleines Geld mit Tee oder Kaffee und hausgemachtem Kuchen gut gehen lassen - und wenn man Glück hat spielt sogar noch 'ne Rentnerband Dixxie ;o)) - wie unlängst in Langford geschehen.


Kommentare:

Lis hat gesagt…

Jetzt hab ich eben beim stöbern diesen interessanten Blog entdeckt und ich bin anscheindend die Erste die einen Kommentar schreibt :-)

England ist für mich das Gartentraumland schlechthin und irgendwann möchte ich mal eine Gartenreise dorthin machen. Vor allem die Cotswolds stehen ganz oben auf meiner Wunschliste, aber da steht so vieles drauf, seufz.....

LG Lis

Island Girl hat gesagt…

Hi Lis

Willkommen als erste Kommentatorin. Watch this space, ich werde weiter über interessante Ausflüge in England berichten.

LG
Island Girl

Lis hat gesagt…

Au ja, da freu ich mich schon! Hier gibt es viele Bloggerinnen die öfter mal eine Gartenreise nach GB machen, da kann man auch immer tolle Fotos anschauen.
LG Lis