Translate

Donnerstag, 25. September 2008

Pesto

Heute habe ich nach langer Zeit mal wieder Pesto gemacht. Ich finde Pesto eine wahrhaft geniale Erfindung der Italiener!
Sicherlich haben die meisten Leute ihr eigenes Pestorezept und ich muss zugeben, dass meine jedes Mal ein wenig anders ausfällt, es kommt halt darauf an, was man gerade zur Hand hat. Ich wiege die Zutaten auch nie ab, schütte einfach alles peel mal Daumen in den Blender.
Diesmal habe ich noch den frischen Spinat aus meinem Vorgarten dazu getan, das Resultat schmeckt hervorragend.
Folgendes ist drin:
Sonnenblumenkerne
Olivenöl
3 dicke Knoblauchzehen
3 Hände voll Spinat
1 Topf Basilikum
Salz, Peffer
Chillisauce
Parmesan Käse
Das ergab zwei Schüsselchen voll, eine davon wurde für später eingefroren.

Keine Kommentare: