Translate

Montag, 29. September 2008

Wagamama Kochbuch

Wenn ich so mein Kochbuchregal anschaue, stelle ich fest, dass ich Kochbücher zwar mit Leidenschaft lese, mich aber beim Kochen nicht so oft auf sie verlasse. Das soll sich nun ändern, ich habe beschlossen, mehr Rezepte aus den vorhandenen Kochbüchern auszuprobieren. Also nahm ich mir das Wagamama Kochbuch vor. Wagamama ist eine japanisch angehauchte Nudelbar-Kette, die sich hierzulande allergrösster Beliebtheit erfreut.
Nachdem ich den Kühlschrank kurz gescannt hatte, konnte ich folgendes Rezept zusammenstellen:

Smoked Salmon Salad (Salat mit Räucherlachs) - für 2 Personen
300ml grüner Tee
150g chinesische Eiernudeln
2 Scheiben (ca. 75g) Räucherlachs, in Streifen geschnitten
1/2 rote Paprika in feine Streifen geschnitten (ich hatte nur eine gelbe)
1 kleine rote Zwiebel, in feine Streifen geschnitten (habe ich weggelassen - wg Hubby)
6 Frühlingszwiebeln, in feine Scheiben geschnitten
1 rote Chillischote, entkernt und in feine Scheiben geschnitten
1 gute Hand voll Bohnenkeimlinge (die gab es im Supermarkt gerade nicht, ich habe Zuckerschoten genommen)
50g getrocknete Aprikosen, in feine Streifen geschnitten
2 EL leichte Soyasauce
2 EL Pflanzenöl
2 TL ChillisauceKoriander zur Garnitur (igitt - habe ich weggelassen - entweder man mag ihn, oder eben nicht!)


Die Nudeln im Tee zum Kochen bringen, Hitze abschalten und ca. 5 Min zugedeckt ziehen lassen - dann abgiessen und erkalten lassen. Alle o.g. Zutaten gut vermischen - voila - fertig ist ein exzellenter schneller Salat!

Keine Kommentare: