Translate

Donnerstag, 16. Oktober 2008

Im Asialaden

Ich war mal wieder im Asialaden stöbern, dort könnte ich mich ja stundenlang aufhalten und mir die ganzen bunten Packungen anschauen. Auf dem Bild kann man meine erworbenen Schätze sehen.
Hubby ist diese Woche geschäftlich im Norden und in Schottland und ich kann endlich mal meiner Leidenschaft für deutsches TV hemmungslos nachgeben.
Das "Perfekte Dinner" muss ja sowieso sein, nun kam noch "Unter Volldampf" dazu. Am Montag habe ich sogar "Bauer sucht Frau" angeschaut, mit einer Träne im Knopfloch, das ist ja sooooooo romantisch.
Die Idee zur Serie kommt auch von der Insel "Farmer seeks Wife", wurde hier vor ein paar Jahren ausgestrahlt, allerdings gab es glaube ich nur eine Staffel, was wieder einmal beweist, dass die wahren Romantiker sowieso in Deutschland leben :o)))
Zum Essen gab es diese thai-angehauchte Suppe- für mich ganz alleine:
1-2 Möhren, julienne geschnitten
1 rote Chillischote, in feine Scheiben geschnitten
1 Beutelchen Miso
1 EL rote Thai-Curry-Paste
eine handvoll getrocknete chinesische Pilze
ca. 100g Reisnudeln (Vermicelli)- ich muss sagen, die waren etwas zu fein, breitere Reisnudeln wären wahrscheinlich besser.
4 Frühlingszwiebeln, in feine Scheiben geschnitten
3 Chicken Mini-Filets (das ist der kleinere Teil der Hähnchenbrust - natürlich geht auch normale Hühnerbrust)
Die Hühnerbrust in kleine Streifen schneiden und mit den Möhren und Pilzen in ca. 600ml Wasser gar werden lassen. Nudeln + Thaipaste zufügen und weitere 3 Min ziehen lassen, dann Miso zufügen, nicht mehr kochen lassen.
Chilli + Frühlingszwiebeln in Suppenschale anrichten, heisse Suppe hinzufügen, fertig. Wenn man will kann man auch andere Gemüse, z.B. Blumenkohl oder Pak Choi benutzen und die Suppe mit Kokosmilch abschmecken wäre auch nicht verkehrt.



1 Kommentar:

Schnuppschnuess hat gesagt…

Lecker! Viel Spaß beim Gucken vom Perfekten Dinner. Ich gucke auch immer! Leider habe ich nicht die leckere Suppe als Beigabe.