Translate

Mittwoch, 17. Dezember 2008

Creme von der Räuchermakrele

Ich liebe Räuchermakrele, von frühester Kindheit gab es die bei uns des öfteren zum Abendessen. Meist wurde sie samstags auf dem Markt in Venlo erstanden.
Hier in England ist die Räuchermakrele auch sehr populär.
Ich mache gerne eine Creme daraus, die sich dann sehr gut mit feinem Toast als Vorspeise eignet - diese Creme wird mit Räucherforelle noch eleganter - z.B. zu Weihnachten.
Dazu braucht man:
1 halbe Räuchermakrele (Haut ab und in Stückchen gebrochen)
200g Buko (oder ähnlichen Käse)
1 TL Creme Fraiche
1 EL Zitronensaft
1EL eingelegte Kapern, gehackt
Alle Zutaten vermischen (geht auch gut im Blitzhacker) und mit Pfeffer und Paprika abschmecken. Kann zur Dinnerparty in individuellen Förmchen serviert werden.

Keine Kommentare: