Translate

Sonntag, 21. Dezember 2008

Die einzige englische Whisky Destillerie

In Norfolk befindet sich die erste und wohl einzige englische Whisky Destillerie. Schon lange hatte uns die Wegweiser auf der A11 neugierig gemacht. Nun war es soweit, wir machten einen kleinen Umweg und schauten uns die, nach dem englischen Schutzheiligen Georg (das ist der mit dem Drachen), benannte Destillerie an.
Frohen Mutes fuhren wir auf den engen Country Lanes unserem Ziel entgegen, wir sahen uns bereits im Geiste die verschiedenen Whiskies verkosten. Leider kam es dann etwas anderes als wir uns das gedacht hatten, denn, was nicht auf den Wegweisern stand, der Whisky ist noch gar nicht fertig!
Die Destillerie ist neu, besteht gerade mal 4 oder 5 Jahre, die Eichenfässer sind voll, aber was so ein richtiger Whisky ist, der wird frühestens nach 10 Jahren Lagerzeit in den Verkauf gebracht. Da ist also Warten angesagt, und zwar noch richtig lange.....
Zwischenzeitlich kann man dort schottische Whiskies und Beerenliköre aus Norfolk probieren und auch käuflich erwerben. Der Betreiber füllt jedes Jahr eine limitierte Charge (Chapter genannt) des Destillats ab, und Sammler können dann die Geschichte, wie in einem Buch, Kapitel für Kapitel verfolgen. Momentan gibt es das 4. Kapitel und in 6 Jahren wird der Whisky wohl fertig sein. Gelagert wird das Destillat in amerikanischen Bourbon Fässern. Die St Georges Destillery in Harling/Norfolk, ein Ort, den man wohl im Auge behalten sollte.
Weiteres unter http://www.englishwhisky.co.uk/




Keine Kommentare: