Translate

Sonntag, 7. Dezember 2008

Filo Pastry mit Paté

Gestern war wieder so ein "Ich trau mich - Tag". Wir hatten abends die Nachbarn zum traditionellen Weihnachtsumtrunk bei uns und ich wollte mal was neues fürs Finger Buffet probieren. Auf der Website von Sainsbury's (einer hiesigen Supermarktkette) hatte ich ein Rezept für Filo-Dreiecke mit Paté-Füllung gefunden.
Wie ich schnell feststellte, ist der Umgang mit Filo-Pastry nicht ganz einfach. Die Blätter trocknen sofort aus.Ins Rezept kamen:
10 Blätter Filo-Pastry
100g flüssige Butter
2 Frühlingszwiebeln in feine Scheiben geschnitten
180g Brüsseler oder Ardenen Paté
4 Scheiben Speck, unter dem Grill ausgebraten und in feine Scheiben geschnitten
Jedes Filo-Blatt mit der flüssigen Butter einstreichen und halb überklappen, die Oberfläche wieder einstreichen und in zwei Teile schneiden. Eine Ecke mit je einem TL Paté, ein paar Speck- und Zwiebelstreifen belegen und zweimal zum Dreieck überschlagen. Mit flüssiger Butter bestreichen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad ca. 12 Minuten backen.

Keine Kommentare: