Translate

Montag, 1. Dezember 2008

Meine ersten Versuche mit Regal Icing

Hier auf der Insel ist Regal Icing gewissermassen "The Icing of the Cake" oder wie man in Deutschland sagen würde "das Gelbe vom Ei". Idealerweise werden die Christmas Cakes damit überzogen. Es ist eine Mischung aus Eiweiss und Puderzucker und irgendwelchen Klebematerialien, relativ aufwendig selbst herzustellen, daher greift man auch hier gerne auf die Produkte der Firma Dr Oetker zurück.
Der Christmas Cake wird zuerst mit warmer Aprikosenmarmelade eingestrichen, dann mit einer Schicht Marzipan verkleidet, darüber kommt als Abschluss die Schicht Regal Icing. Wenn diese getrocknet ist, kann sie noch auf Glanz poliert werden. Der Kuchen ist dann versiegelt.

Das Ausrollen ist eine klebrige Angelegenheit, Abhilfe schafft in begrenztem Masse Klarsichtfolie oder Pergamentpapier. Auch sollte man die Arbeitsfläche und das Rollholz reichlich mit Puderzucker bestäuben. Ich bin mit dem ersten Kuchen, den ich so überzogen habe, recht zufrieden und bin sicher, wenn ich weiter übe, klappt es irgendwann richtig! - Am 19 Dezember habe ich noch mal einen Stand auf dem Farmers Market - bis dahin müssen noch einige Kuchen verziert werden.

Keine Kommentare: