Translate

Samstag, 13. Dezember 2008

Muscheln mit Friten

Was wäre der Winter ohne die kulinarischen Freuden der Muschel?
Bei uns kommen die an Seilen in den schottischen Lochs gezüchten Muscheln auf den Tisch.
Ich bereite sie wie folgt für zwei Personen zu:
1 kg frische Muscheln
250ml Fisch (oder andere)Brühe
1 dicke Zwiebel in Scheiben
2 Knofizehen, in Scheiben
5 Pimentkörner
5 Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
100ml Weisswein
wer möchte: etwas getrockneten Oregano
Die Zwiebeln und den Knoblauch in einem grossen Topf in Olivenöl kurz anschwitzen, die anderen Gewürze zufügen und kurz im heissen Topf schwenken. Mit Brühe und Weisswein ablöschen und zugedeckt ein paar Minuten durchkochen lassen.
In dieser Zeit die Muscheln waschen und vom "Bart" befreien. Jede Muschel auf die Arbeitsfläche klopfen, wenn sie sich nicht rührt (schliesst), ist sie tot, dann bitte wegwerfen. Die lebenden Muscheln in den Sud geben, Deckel drauf und bei hoher Hitze ca. 3 Minuten garen lassen, zwischendurch mal durchrühren, bzw den Topf durchschütteln.
Und schon sind sie fertig! Wir essen die Muscheln gerne auf die belgische/französische Art mit dünnen Pommes und Mayo als Beilage!

Keine Kommentare: