Translate

Donnerstag, 15. Januar 2009

Hirsebrei zum Frühstück

Neulich zum Frühstück gab es Hirsebrei. Dazu hatte ich am Vorabend 50g Hirse mit 100ml Wasser in einem Topf über Nacht stehen gelassen. Am Morgen habe ich etwas Milch zugefügt und das Ganze ca. 18 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Zum Süssen habe ich eine Zucker-Zimt-Mischung und einen TL getrocknete Rosinen verwendet. Dazu gab es eine Kiwi. Hat wirklich toll geschmeckt - das gibt es bestimmt bald wieder einmal.



Keine Kommentare: