Translate

Freitag, 16. Januar 2009

Londoner Busse mit atheistischer Botschaft

Seit letzter Woche sind in London 800 Busse mit der atheistischen Botschaft "There is probably no God - Now stop worrying about your life" unterwegs. Die Kampagne wurde von der British Humanist Association finanziert und soll eine Antwort auf die vor Weihnachten auf den Bussen gezeigten christlichen Botschaften darstellen.
Mir fällt bei so einer Meldung spontan nur ein "jede doll is angersch" - wieder eine verpasste Gelegenheit die wirklich humanitären Probleme in dieser Welt anzupacken.

Keine Kommentare: