Translate

Samstag, 28. Februar 2009

Lammstelzen - Spiced Slow-cooked Lamb Shanks nach Jamie Oliver


Aus der Zeit als Jamie Oliver noch mit dem Roller sorglos durch London flitzte - also aus dem ersten Naked Chef Kochbuch - stammt dieses bei uns gern gegessene Rezept:

Für 4 Personen braucht man:
4 Lammstelzen - das sind die Vorderbeine
Meersalz und schwarzer Pfeffer
1 TL Koriandersaat
1 rote getrocknete Chillischote (oder zwei TL frisch geschnittene Chillischote)
1 EL gehackter, frischer Rosmarin
1 TL getrockneter Majoran oder Oregano
1 EL Mehl (oder Speisestärke)
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 grosse Karrotte, in kleine Stückchen geschnitten
6 Stangen Sellerie, in Scheiben geschnitten
(ich hatte keinen im Haus - alles versaftet- und habe diesen durch Champignons ersetzt)
2 mittlere Zwiebeln in kleine Stückchen geschnitten
2 EL Balsamico Essig
170ml trockener Weisswein
6 Anchovis (Sardellen), fein gehackt
2 x 400g Dosen Tomatenstücke

Die Lamm Stelzen mit Salz und Pfeffer würzen. Koriander, Chilli und Rosmarin im Mörser zu einer Würzpaste zerkleinern und die Fleischstücke damit einreiben. Lamm mit Mehl bestäuben. Olivenöl in einer Casserole erhitzen und die Lammstücke von allen Seiten anbräunen, dann aus dem Topf nehmen.

Nun die Gemüsezutaten anschwitzen, Anchovies zugeben und mit Wein und Balsamico ablöschen. Tomaten zugeben und alles zum Kochen bringen. Das Fleisch zurück in den Topf geben und bei 180 Grad im Backofen zugedeckt 1,5 Std schmoren lassen. Nach Garzeit Deckel abnehmen und nochmals 30 Minuten schmoren lassen. Mit grünen Bohnen und Kartoffelpüree oder Polentabrei servieren.

Keine Kommentare: