Translate

Montag, 2. Februar 2009

So ein Saftladen - Juicy Saturday

Samstag wurde mein Juicer, der sonst fast das ganze Jahr über ein jämmerliches Dasein in einer Plastiktüte in der Garage fristet, mal wieder in Pole Position in der Küche gerückt. Im Zuge der alljährlichen guten Vorsätze "mehr Vitamine + gesünder leben" strahlte er in neuem Glanz. Der Saft, der übrigens hervorragend "moreish" schmeckte, bestand aus:
2 kleinen Äpfeln
1 kleinen Birne
Saft einer halben Zitrone
4 Möhren
2 Tomaten
Alle Zutaten (bis auf die Zitrone - diese auspressen und den Saft beimischen) waschen und kleinschneiden, schälen ist nicht nötig, da das Gute sowieso direkt unter der Schale sitzt, und dann - holla die Waldfee - rein in die Juice Maschine und raus kommt ein wunderbar gehaltvoller Nektar. Reicht für zwei super-mega-gesunde Gläser :o))

Keine Kommentare: