Translate

Samstag, 21. Februar 2009

Sonntagsmenu - Hähnchen im Parmamantel und Beilagen

Aus der März-Ausgabe der BBC Zeitschrift "Olive" habe ich folgendes nachgekocht:

Hähnchen, gefüllt mit Blauschimmelkäse und mit Parma Schinken umwickelt
Glasierte Karrotten
Erbsenpüree
Kartoffelgratin
Und so ging's für 4 Personen

Für das Fleisch:
8 Hähnchenoberschenkel (Chicken Thighs), ohne Haut und Knochen ausgelöst
150g Blauschimmelkäse
8 Scheiben Parmaschinken
Jeden Hähnchenoberschenkel mit einem Stück Käse füllen (wer es nicht so streng mag, nimmt Kräuterkäse - Boursin o. Ä) und dann fest mit einer Scheibe Parmaschinken umwickeln. In eine ofenfeste Form legen und bei 180 - 200 Grad 40 Minuten backen.

Für die glasierten Karrotten:
750g Karrotten schälen und in dicke Scheiben schneiden
1 EL Butter + etwas Olivenöl
2 Zweige Thymian, davon die Blättchen abgezupft
1 Knoblauchzehe, etwas angedrückt
150-200 ml Hühnerfond
Thymianblättchen und Knofi in Butter-Olivenölmischung anschwitzen, Karrotten zugeben und gut im Fett wenden. Mit Hühnerfond aufgiessen, Karrotten sollen nur leicht bedeckt sein und 10-15 Minuten garkochen. Nun bei voller Hitze die Sauce so einreduzieren, dass die Karrotten glasiert sind.
Für das Erbsenpüree:
400g TK Erbsen
1 TL Butter
175 ml Hühnerfond
Zutaten für 3 Minuten aufkochen, danach mit dem Zauberstab pürieren.

Für das Kartoffelgratin:
900g Kartoffeln, geschält und dünn auf der Mandoline gehobelt
150 ml Vollmilch
250 ml Creme Double (Double Creme)
2 Knoblauchzehen, leicht angedrückt
Milch und Creme mit Knoblauch in Topf erhitzen, gut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln zufügen und 5 Minuten unter rühren vorkochen. In eine feuerfeste Form schichten- gut andrücken und bei 180 Grad 1,5 Std backen.
Bewertungen:
Islandgirl 10 : 10 - Hubby 10 : 10 - Gäste 10 : 10 !!!!!!

Keine Kommentare: