Translate

Dienstag, 10. März 2009

Butternut Squash Risotto mit Hähnchenfleisch

Ich liebe Butternut Squash, er wird typischerweise in der Küche hier auf der Insel verwendet. Der Geschmack ist süss mit einem Hauch von Zimtaroma. Diesmal habe ich ein paar Samen zurückbehalten und in meine Aussaatkiste gesteckt, vielleicht wird ja was draus.
Für zwei Personen habe ich einen halben Butternut Squash geschält, die Kerne entfernt und in Würfel geschnitten. Die Würfel wurden mit einen guten Schuss Olivenöl, 1 TL getrocknetem Thymian (Salbei wäre auch nicht schlecht) und Salz eingerieben und bei 190 Grad ca 15-20 Minuten im Backofen gegart.

In der Zwischenzeit eine in feine Scheiben geschnittene Lauchstange und eine gepresste Knoblauchzehe in etwas Olivenöl anschwitzen. 140g Risottoreis hinzugeben, diesen auch kurz anschwitzen und dann nach und nach mit heisser Hühnerbrühe aufgiessen. Rühren, rühren etc.

Den gerösteten Butternut Squash nun mit einer Gabel zerdrücken. Er wird am Schluss unter das Risotto gehoben und gut durchgewärmt.

Ausserdem habe ich diesmal noch ca. 150g in Stückchen geschnittenes, gekochtes Hähnchenfleisch untergehoben.
Mit Parmesan bestreut ein feines Abendessen :o))

Kommentare:

Steph hat gesagt…

Kürbisrisotto ist eins meiner absoluten Lieblinge - sehr lecker!

Island Girl hat gesagt…

Freut mich, dass das Rezept gefallen hat. Man kann wirklich viele Dinge mit Kürbis machen, hätte ich früher gar nicht gedacht:o)