Translate

Samstag, 9. Mai 2009

Der Garten von Coton Manor

Einer der vielen sehenswerten Gärten auf der Insel ist der Garten von Coton Manor. Coton Manor ist ein mittelalterliches Herrenhaus, leider nicht offen, welches über einen wunderschönen Garten mit Tea Room und Gärtnerei verfügt. Zu verschiedenen Zeiten im Jahr finden auch Gartenkurse dort statt. Nähere Infos auf: http://www.cotonmanor.co.uk/


Wir waren am letzten Dienstag dort. Der Tag war dem National Garden Scheme geweiht, und die Erträge wurden einem karitativen Zweck zugeführt. Der Eintritt betrug £5 und der Event war trotz schneidendem Wind und kühlerer Temperaturen sehr gut besucht.


Im Garten gibt es verschiedene Beetbereiche (schattig, sonnig, nach Farben gruppiert), einen Kräutergarten. Wasserspiele und Teiche werden von den dort gehaltenen exotischen Entenpaaren und Flamingos genutzt. Auch ein Papagei konnte auf einen Baum entdeckt werden und Zierhühner treiben in den Beeten ihre Spässe. Der schon angesprochene Waldhyazinthenwald grenzt an den Garten an.


Nach getaner Gartenbesichtigung kann man sich beim Tee stärken und dann in der eigenen Gärtnerei die Pflanzen, die einem im Garten besonders gut gefallen haben, erstehen.

Kommentare:

Deichrunner's Küche hat gesagt…

Sehr schöne Bilder, toll angelegter Garten!

Island Girl hat gesagt…

Hi Deichrunner
Es war wunderschön, trotz Wind. Dieser Garten wurde in einer Zeitschrift zum dritt-schönsten in UK gewählt. Ich denke mal Sissinghurst und Hidcote Manor waren die ersten beiden....
LG